Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochauflösend

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-auf-lö-send
Wortzerlegung hoch- auflösen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Optik, Fotografie große Fähigkeit zum Auflösen besitzend und damit einen hohen Grad von Bildschärfe bewirkend

Thesaurus

Synonymgruppe
engmaschig · fein · hochauflösend

Typische Verbindungen zu ›hochauflösend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochauflösend‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochauflösend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt aber nur wenig Spiele für diesen hochauflösenden Modus. [C't, 1997, Nr. 7]
Selbst die Farben auf den hochauflösenden Bildern seien originalgetreu, sagte der Forscher. [Die Zeit, 28.11.2007 (online)]
Wir arbeiten in Köln seit Jahren mit der hochauflösenden Methode. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996]
Der ist ja nicht eben hochauflösend, das Ding ist optisch mittelmäßig. [Die Welt, 04.10.2000]
Einige Hersteller setzen auf HDTV (hochauflösendes Fernsehen), den Japan schon im kommenden Jahr einführen will. [Der Tagesspiegel, 08.05.2001]
Zitationshilfe
„hochauflösend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochaufl%C3%B6send>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochaufgeschossen
hochauf
hochatmend
hochartifiziell
hocharbeiten
hochbedeutend
hochbedeutsam
hochbefriedigt
hochbefähigt
hochbegabt