hochbelastet

Alternative Schreibunghoch belastet
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-be-las-tet ● hoch be-las-tet (computergeneriert)
Wortzerlegunghoch-belastet
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)

Typische Verbindungen zu ›hochbelastet‹, ›hoch belastet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochbelastet‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochbelastet‹, ›hoch belastet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Demonstration war aber auch ein Akt symbolischer Politik an einem historisch hochbelasteten Ort.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2000
Die Ergebnisse sollen helfen, hochbelastete Bereiche für die touristische Erschließung zu meiden.
Die Welt, 14.04.1999
Kalte oder hochbelastete Motoren verlangten andere Zeitpunkte als warme und unter Teillast laufende.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
Wir haben eine hochbelastete Außenluft in den Straßen, an Verkehrskreuzungen, in der Nähe von Industrie-Anlagen.
Der Spiegel, 17.04.1989
Mechanisch hochbelastete Stellen können zudem bereits beim Guß des Werkzeugeinsatzes durch Einlegen von Metallteilen verstärkt werden.
Menges, Georg u. Mohren, Paul: Anleitung für den Bau von Spritzgießwerkzeugen, München: Hanser 1974, S. 22
Zitationshilfe
„hochbelastet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochbelastet>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochbeladen
hochbejahrt
hochbeinig
Hochbehälter
hochbegnadet
hochbepackt
hochberühmt
hochbeschlagen
hochbesteuert
hochbetagt