hochbesteuert

Alternative Schreibunghoch besteuert
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-be-steu-ert · hoch be-steu-ert
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

mit hohen Steuern belegt
Beispiel:
ein hochbesteuertes Grundstück

Verwendungsbeispiele für ›hochbesteuert‹, ›hoch besteuert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Kinos werden die hochbesteuerten Werke zum großen Teil nicht mehr zeigen, und die Verleihe werden sie nicht mehr vertreiben.
Die Zeit, 24.12.1993, Nr. 52
Dabei fällt es den Gouverneuren immer öfter ein, Lizenzen für hochbesteuerte Spielsäle zu vergeben.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1995
Banken und Sparkassen offerieren den hochbesteuerten Anlegern insbesondere niedrigverzinsliche Wertpapiere - vorzugsweise aus eigenem Haus.
Die Zeit, 26.06.1995, Nr. 26
Zitationshilfe
„hochbesteuert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochbesteuert>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochbeschlagen
hochberühmt
hochbepackt
hochbelastet
hochbeladen
hochbetagt
Hochbetagte
Hochbetrieb
hochbezahlt
hochbiegen