hochbrisant

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghoch-bri-sant (computergeneriert)
Wortzerlegunghoch-brisant

Typische Verbindungen zu ›hochbrisant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochbrisant‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochbrisant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum "hochbrisanten politischen Teil der Rede" werde er sich nicht äußern.
Süddeutsche Zeitung, 03.11.2003
Dieser hochbrisante kulturpolitische Akt wird uns zwar nichts nutzen, aber guttun.
Die Zeit, 28.10.1994, Nr. 44
Am Tag danach gibt es dann die nächste hochbrisante Partie.
Bild, 19.12.2005
Heute gilt sie als das wichtigste hochbrisante Sprengmittel für den militärischen Einsatz.
o. A. [afo]: Hexogen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]
Dass der Islamismus eine hochbrisante politische Größe ist, bestreitet keiner.
Die Welt, 19.01.2004
Zitationshilfe
„hochbrisant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochbrisant>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochbringen
hochbrechen
hochbordig
hochbocken
Hochblüte
hochbrüstig
Hochbunker
Hochburg
hochbusig
Hochdach