Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochdrücken

Grammatik Verb · drückt hoch, drückte hoch, hat hochgedrückt
Aussprache [ˈhoːχdʀʏkn̩]
Worttrennung hoch-drü-cken
Wortzerlegung hoch- drücken
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd., etw. drückt jmdn., etw. hocheine Last mit von unten ausgeübtem Kraftaufwand nach oben, in die Höhe bewegen¹ (1), bringen (8) , schieben (1 a)
Beispiele:
Damit die Tiere die Stahlmatten nicht hochdrücken, sollten sie […] mindestens 40 Zentimeter tief in den Boden eingelassen sein. [Die Welt, 25.11.2017]
Am Wiesbadener [Autobahn-]Kreuz […] fuhren mehrere Autos gegen Gullydeckel, die von Wassermassen hochgedrückt worden waren. [Der Spiegel, 23.07.2017 (online)]
Wenn die Aufbauten abgerissen werden, drückt das Grundwasser das Fundament hoch. [Bild, 08.11.2003]
Zwar bringt er [ein Kraftsportler] die Hantel mit viel Zug über den Kopf und sich selbst in die Knielage, aber er vermag sie nicht hochzudrücken. [Die Zeit, 18.11.1999]
Die Eisenträger an der Decke haben sich an dieser Stelle des Ganges deutlich gesenkt und dabei den Boden hochgedrückt. [Süddeutsche Zeitung, 11.09.1999]
Die Diebe hatten die Jalousie des Ladenbüros hochgedrückt und die Schaufensterscheibe zerstört. [Berliner Zeitung, 31.03.1998]
Die Schultern hochzudrücken, den Hals einzuziehen gilt gemeinhin als Zeichen der Unsicherheit. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.09.1998]
Umgetopft wird erst, wenn die Rhizome (Wurzelstücke) die Pflanze im Topf hochdrücken. [Neues Deutschland, 22.08.1981]
2.
jmd. drückt sich hochsich mit Kraftaufwand (der Arme oder Beine) aus einer liegenden oder sitzenden Position in die Höhe, in eine aufrechte Position bewegen¹ (1), stemmen (1), sich mühevoll von einem Sitz erheben
Beispiele:
Am Sportplatz drückt sich Tom zwischen den […]Stangen hoch. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.2018]
[…] mit geradem Rücken [zur Stärkung der Schultermuskulatur den Körper mit den Armen] vom Boden hochdrücken, bis die Ellbogen fast durchgedrückt sind. [Bild, 05.01.2011]
Damit ihm seine Frau die dunkelblaue Jogginghose anziehen kann, drückt sich Franz mit dem linken Bein hoch. [Der Spiegel, 11.07.2011]
»Ihnen allen vielen Dank«, meint Silvio Berlusconi noch und drückt sich aus dem Sessel hoch. [Der Spiegel, 01.10.2005]
Ich versuche, mich hochzudrücken, aber da geht nichts. [Süddeutsche Zeitung, 27.02.1999]
3.
etw. drückt (sich) hochsich mit Druck nach oben bewegen¹ (1)
Beispiele:
Das Dach ist undicht, und von unten drückt sich das Grundwasser hoch. [Der Tagesspiegel, 04.01.2005]
Wenn das Zeug [der unter der Mondoberfläche lagernde flüssige Stickstoff] irgendwann hochdrückt, […] explodiert es in eine Wolke von Eis und Gas.[…] [Die Zeit, 01.09.1989]
4.
jmd. drückt etw. hochkünstlich den Wert einer Sache steigern (1), den Preis in die Höhe treiben (I 11)
Kollokationen:
mit Akkusativobjekt: den Preis, Kurs hochdrücken
Beispiele:
Wie die »Financial Times« berichtete, hat das Wirtschaftsministerium in den letzten Wochen noch versucht, den Preis hochzudrücken. [Neue Zürcher Zeitung, 15.10.2013]
[…] bei der Landwirtschaft drückt das Ministerium die Ausgaben fast auf den optimalen Betrag hoch[…]. [Welt am Sonntag, 09.04.2006]
Was sei schlecht daran, fragt die Frau mit den langen braunen Haaren, wenn sie bei Verhandlungen den Preis hochdrücke[…]?[…] [Der Spiegel, 28.11.2005]
Der »enge zeitliche Zusammenhang« zwischen der Empfehlung und dem Großverkauf von […]Aktien durch die Bank lege den Verdacht nahe, dass sie den Kurs hochdrücken wollte. [Der Tagesspiegel, 14.08.2001]
In Deutschland verzichten die Japaner »freiwillig« darauf, ihren Marktanteil auf über 15 Prozent hinaus hochzudrücken. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.1992]
[…]Mit kleinen Aufträgen werden die Kurse hochgedrückt […]. [Süddeutsche Zeitung, 10.08.1999]
Er [Philips-Chef Dekker] versucht den Preis für sein Lebenswerk [seinen Konzern] auf die Summe hochzudrücken, die er von den Franzosen zu erwarten hatte – fast eine Milliarde Mark. [Der Spiegel, 14.03.1983]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›hochdrücken‹ (berechnet)

Gullideckel Rollladen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochdrücken‹.

Zitationshilfe
„hochdrücken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochdr%C3%BCcken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochdrehen
hochdramatisch
hochdotiert
hochdifferenziert
hochdienen
hocheffektiv
hocheffizient
hochelegant
hochempfindlich
hochenergetisch