Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hocherfreut

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-er-freut
Ungültige Schreibung hoch erfreut
Rechtschreibregel § 36 (1.5)
eWDG

Bedeutung

sehr erfreut
Beispiel:
die Eltern zeigten hocherfreut die Geburt eines Sohnes an

Thesaurus

Synonymgruppe
freudestrahlend · freudig strahlen(d) · hocherfreut · über das ganze Gesicht lachen(d)
Assoziationen
  • glückselig · sehr glücklich · überaus glücklich · überglücklich  ●  hocherfreut formell · herzensfroh geh., veraltet · von Herzen froh geh., veraltet
  • (ganz) aus dem Häuschen sein (vor Freude) · (ganz) außer sich sein vor Freude · (jemandem) hüpft das Herz vor Freude (im Leibe) · (sich) freuen wie Bolle · (sich) sehr freuen · (sich) tierisch freuen · (sich) vor Freude kaum zu lassen wissen · (vor Freude) aus dem Häuschen geraten · außer sich geraten vor Freude  ●  (sich) ein Loch in den Bauch freuen fig. · (sich) freuen wie ein Schneekönig Spruch · (sich) überschwänglich freuen Hauptform · vor Freude an die Decke springen fig. · (sich) (n)en Keks freuen ugs. · (sich) freuen wie ein Schnitzel ugs. · (sich) vor Freude kaum lassen können ugs.
  • (große) Freude empfinden · (sich) erfreut zeigen · Spaß haben (an) · voller Freude (sein)  ●  (sich) freuen (über) Hauptform
  • freudig · mit Freude · mit Leib und Seele · mit ganzem Herzen
  • (jemand) könnte die ganze Welt umarmen · (vor Freude) Luftsprünge machen · außer sich vor Freude (sein) · im siebten Himmel (sein) · vor Freude an die Decke springen · vor Freude in die Luft springen  ●  Freudentänze aufführen fig.
Synonymgruppe
glückselig · sehr glücklich · überaus glücklich · überglücklich  ●  hocherfreut  formell · herzensfroh  geh., veraltet · von Herzen froh  geh., veraltet
Assoziationen
  • (sich) glücklich schätzen (können) · von Glück reden können  ●  (jemand) soll froh sein ugs.
  • (sein) Glück kaum fassen können · (sich) freuen können (über) · (sich) glücklich schätzen (können) · angenehm überrascht sein  ●  (eine) freudige Überraschung (sein) (für) variabel
  • froh · glücklich · zufrieden  ●  happy ugs., engl.
  • frei von Sorgen · glücklich · sorgenfrei · sorglos · unbeschwert · unbesorgt
  • freudestrahlend · freudig strahlen(d) · hocherfreut · über das ganze Gesicht lachen(d)
  • (jemand) könnte die ganze Welt umarmen · (vor Freude) Luftsprünge machen · außer sich vor Freude (sein) · im siebten Himmel (sein) · vor Freude an die Decke springen · vor Freude in die Luft springen  ●  Freudentänze aufführen fig.

Typische Verbindungen zu ›hocherfreut‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hocherfreut‹.

Verwendungsbeispiele für ›hocherfreut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ich das zugesagt habe, sind sie hocherfreut von dannen gezogen. [Die Zeit, 28.06.1985, Nr. 27]
Ich bejahte, hocherfreut darüber, daß das zeitraubende Dolmetschen entfallen werde. [Die Zeit, 15.02.1971, Nr. 07]
Dann drahtete er zurück »Hocherfreut, dieses Amt abgeben zu können. [Die Zeit, 02.06.1955, Nr. 22]
Hocherfreut zeigten sich vor allem die lärmgeplagten Bewohner am Mittleren Ring. [Süddeutsche Zeitung, 27.11.1998]
Die Mütter der toten Kinder äußerten sich hocherfreut über die Unterstützung im ganzen Land. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.1998]
Zitationshilfe
„hocherfreut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hocherfreut>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochentwickelt
hochenergetisch
hochempfindlich
hochelegant
hocheffizient
hocherhoben
hocherwünscht
hochexplosibel
hochexplosiv
hochfahren