hochfeudal

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-feu-dal
Wortzerlegunghoch-feudal
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich sehr vornehm
Beispiel:
in einem hochfeudalen Restaurant speisen
Zitationshilfe
„hochfeudal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochfeudal>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochfest
hochfenstrig
hochfein
hochfahrend
hochfahren
Hochfinanz
Hochfläche
hochflattern
hochfliegen
hochfliegend