hochgefährlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-ge-fähr-lich
Wortzerlegung hoch-gefährlich

Thesaurus

Synonymgruppe
brandgefährlich · extrem gefährlich · hochgefährlich · sehr gefährlich · äußerst gefährlich  ●  ↗kreuzgefährlich  ugs. · mordsgefährlich  ugs. · saugefährlich  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›hochgefährlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochgefährlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochgefährlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich halte sie für hochgefährlich, weil es zu falschen politischen Entscheidungen verleiten kann.
Die Zeit, 04.09.2009, Nr. 16
Sich zu früh an die Arbeit zu machen, ist aber hochgefährlich.
Der Tagesspiegel, 20.09.2003
So wird es per Gesetz künftig leichter sein, hochgefährliche Täter hinter Gittern zu behalten.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.2002
Da ist jede antieuropäische Polemik, da ist jede europakritische Entwicklung, wie wir sie gegenwärtig vor allem im bayerischen Wahlkampf erleben, hochgefährlich.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Noch nie hat das Institut bisher so hochgefährliche Schadstoffkonzentrationen feststellen müssen.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 153
Zitationshilfe
„hochgefährlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochgef%C3%A4hrlich>, abgerufen am 02.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochgeehrt
hochgeboren
Hochgebirgswelt
Hochgebirgstour
Hochgebirgslandschaft
hochgefeiert
Hochgefühl
hochgegürtet
hochgehen
hochgeistig