Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochgeschlitzt

Worttrennung hoch-ge-schlitzt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

von bestimmten Kleidungsstücken   mit einem langen Schlitz versehen

Typische Verbindungen zu ›hochgeschlitzt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochgeschlitzt‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochgeschlitzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bekleidet war sie mit einem beigen, hochgeschlitzten Rock und einer schwarze Jacke. [Süddeutsche Zeitung, 24.01.2001]
In ihren langen, hochgeschlitzten und tief dekolletierten Kleidern regen sie Männerphantasien an. [Bild, 13.08.2001]
Doch das schmale, seitlich hochgeschlitzte Blumenkleid oder der zeitlose schwarze Hosenanzug könnten durchaus auch von der Frau auf der Straße getragen werden. [Der Tagesspiegel, 24.08.1999]
Ein paar Mädchen mit hochgeschlitzten Kleidern und hauchdünnen Strümpfen, durch die das rosige Fleisch leuchtete, strichen dicht vorbei. [Braun, Lily: Lebenssucher. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 2418]
Wie das Ahn‑Trio ist, so wünscht sich die Schallplattenindustrie seit einiger Zeit die ganze Welt der Klassik – jung, hochgeschlitzt und immer gut gelaunt. [Die Zeit, 29.10.1998, Nr. 45]
Zitationshilfe
„hochgeschlitzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochgeschlitzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochgepolstert
hochgemut
hochgelobt
hochgelehrt
hochgelegen
hochgeschlossen
hochgeschraubt
hochgeschwellt
hochgeschürzt
hochgesinnt