Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochgespannt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung hoch-ge-spannt
Wortzerlegung hoch- gespannt
Ungültige Schreibung hoch gespannt
Rechtschreibregel § 36 (1.5)
eWDG

Bedeutung

sehr gespannt
Beispiele:
er ist hochgespannt auf die Neuigkeit
hochgespannte (= weitgehende) Erwartungen haben

Typische Verbindungen zu ›hochgespannt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochgespannt‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochgespannt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gemessen an den hochgespannten Erwartungen war das ein ausgesprochen mageres Ergebnis. [Die Welt, 07.09.2005]
Der Verkauf soll die ohnehin hochgespannten Erwartungen sogar noch übertreffen, ist zu erfahren. [Die Welt, 15.01.2001]
Hochgespannte Erwartungen, die an das neue Recht gestellt werden, dürften enttäuscht werden. [o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 14837]
Selbst wenn hochgespannte Erwartungen annähernd erfüllt werden, bleibt die Ausführung irgendwie profan. [Süddeutsche Zeitung, 16.03.1996]
Mit hochgespannten Erwartungen sahen die Christen vor allem im Osten der kommenden Entwicklung entgegen. [Baus, Karl: Von der Urgemeinde zur frühchristlichen Großkirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 6453]
Zitationshilfe
„hochgespannt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochgespannt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochgesinnt
hochgeschürzt
hochgeschwellt
hochgeschraubt
hochgeschlossen
hochgesteckt
hochgestellt
hochgestimmt
hochgestochen
hochgewachsen