Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochgesteckt

Grammatik partizipiales Adjektiv · Komparativ: hochgesteckter · Superlativ: am hochgestecktesten, Steigerung selten
Grammatik partizipiales Adjektiv · Komparativ: höher gesteckt · Superlativ: am höchsten gesteckt, Superlativ ungebräuchlich
Aussprache  [ˈhoːχgəˌʃtɛkt]
Worttrennung hoch-ge-steckt ● hoch ge-steckt
Grundformhochstecken
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
von Haar   gebündelt und mit einer Spange, Nadel oder einem Band über dem Kopf (zu einer Hochfrisur) befestigt (1)
Grammatik: ohne Steigerung
entsprechend der Bedeutung von hochstecken (1)
Beispiele:
Generell eignen sich bei diesen Brautkleidern offene oder hochgesteckte Frisuren. [Hochzeitsfrisuren: Ideen für Braut & Gäste, 24.09.2019, aufgerufen am 20.08.2020]
Sasha blickt immer wieder zu dem Mädchen mit den hochgesteckten Locken rechts neben sich, es ist einen Kopf größer. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2021]
Ich sehe ihr zu einem Dutt hochgestecktes üppiges weißes Haar, ihr faltiges Gesicht und die durchdringenden Augen hinter den Brillengläsern. [Die Welt, 28.09.2019]
Was sind die Brautfrisuren‑Trends? Ob offene oder hochgesteckte Haare: Definitiv lässige, romantische Frisuren im Vintage Look. [Brautschleier und Haarschmuck für die Brautfrisur, 27.05.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Zu einem langen und schmalen Gesicht paßt weder sehr kurzes noch sehr langes, aber auch kein hochgestecktes Haar. [Berliner Zeitung, 05.11.1961]
2.
von Zielen, Erwartungen   so angelegt, dass sie nur mit viel Ehrgeiz zu erreichen, zu erfüllen sind
entsprechend der Bedeutung von hochstecken (2)
Beispiele:
hochgesteckte (= weitreichende, hochfliegende) Ziele, Pläne habenWDG
Bereits vor einem Monat hatte Tuchel sehr deutlich gemacht, dass es schwer werden wird, mit dem Kader, den er zur Verfügung hat, durch die Saison zu kommen und gleichzeitig das hochgesteckte Ziel der Vereinsführung – den Gewinn der Champions League – zu realisieren. [Die Welt, 04.11.2020]
Nur noch ein Erfolg trennt den bereits als Gewinner feststehenden Baumschlager von seinem hochgesteckten Ziel, sämtliche Läufe in einer Saison zu gewinnen. [Der Standard, 26.09.2010]
Aber wenn man wie Sie von einer »ethischen Selbstüberhöhung« von Bertelsmann spricht, stellt man sich doch etwas anderes vor, also höher gesteckte moralische Ziele. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.2004]
Hat man eine bestimmte Punktzahl erreicht, wechselt man ins nächste Level, in dem es noch hochgestecktere Ziele zu erreichen gilt. [Neue Mischung aus Match3- und Tetris-Game, 20.10.2014, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.
Damit wurden auch alle Erwartungen, selbst die hochgestecktesten, deutlich übertroffen. [Zum Schluss noch Goldman, 20.04.2010, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
anspruchsvoll · beeindruckend · erhaben · hehr (Ziel o.ä.) · hoch · hochfliegend · vornehmst  ●  hochgesteckt  Hauptform
Assoziationen
Synonymgruppe
ambitioniert · anspruchsvoll · ehrgeizig · hehr (Ziel, Ideal) · hoch hinaus wollen · hochfliegend (Plan, Erwartung) · hochgesteckt (Erwartung, Ambition, Ziel)  ●  ambitiös  geh. · sportlich  ugs.
Assoziationen
  • (im Leben) etwas erreichen wollen · (sich) hohe Ziele setzen · (sich) zu Höherem berufen fühlen · Größeres erreichen wollen · etwas Großes schaffen wollen · hochfliegende Pläne haben · nach Höherem streben  ●  hoch hinaus wollen fig. · ein großes Rad drehen wollen ugs., fig.

Typische Verbindungen zu ›hochgesteckt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochgesteckt‹.

Zitationshilfe
„hochgesteckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochgesteckt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochgespannt
hochgesinnt
hochgeschürzt
hochgeschwellt
hochgeschraubt
hochgestellt
hochgestimmt
hochgestochen
hochgewachsen
hochgewölbt