hochgotisch

Worttrennunghoch-go-tisch (computergeneriert)
Wortzerlegunghoch-gotisch

Typische Verbindungen zu ›hochgotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochgotisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochgotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Gegensatz zur linearen Ausdrucksweise des hochgotischen Systems geht die spätgotische Architektur auf malerische Wirkung aus.
Gudenrath, Eduard: Geist und Gestalt in der Baukunst, Berlin: Oestergaard 1929, S. 147
Schiff und Chor im Inneren recken sich dagegen in hochgotische Höhen, und durch die Fenster, einige sind von Chagall, dringt morgens erst dämmriges Licht.
Der Tagesspiegel, 18.06.1999
Das Erinnerungsfoto zeigt den Firmengründer bei der Übergabe eines weiteren Kelches im hochgotischen Stil an das Kirchenoberhaupt.
Die Welt, 18.12.2000
Die meisten Skulpturen dieses hochgotischen Virtuosenwerks fielen den Bilderstürmern der Reformation zum Opfer.
Die Zeit, 26.10.1990, Nr. 44
Daß er dem Lübecker Heiligengeisthospital unterm Lettner im Handumdrehen zu hochgotischen Fresken verholten haben soll, ist bis heute umstritten.
Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 385
Zitationshilfe
„hochgotisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochgotisch>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochgotik
hochglanzpolieren
Hochglanzpapier
Hochglanzmagazin
hochglänzend
hochgradig
hochgrasig
hochgucken
hochhackig
Hochhalte