Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochherrschaftlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-herr-schaft-lich
Wortzerlegung hoch- herrschaftlich
eWDG

Bedeutung

sehr vornehm
Beispiel:
Am Morgen dieses Tages lagen wir, wie immer, im Empfangssaal unserer schloßähnlichen, hochherrschaftlichen Villa [ HartungWunderkinder185]

Thesaurus

Synonymgruppe
adelig · adlig · herrschaftlich · hochherrschaftlich · vom Vornehmsten  ●  aristokratisch  geh.

Typische Verbindungen zu ›hochherrschaftlich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochherrschaftlich‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochherrschaftlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn so hochherrschaftlich sind wir nun doch nicht eingerichtet, daß wir eben sämtlich Gemächer heizen können. [Brief von Irene G. an Ernst G. vom 01.11.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Wie sah eine hochherrschaftliche Küche im Hause des Geheimen Rats aus? [Die Zeit, 02.06.1999, Nr. 23]
Im weißen Rock über schwarzen Stiefeln blickt der schnauzbärtige Alte schmunzelnd unter seinem steifen Hut in die hochherrschaftliche Kamera. [Der Tagesspiegel, 23.05.2004]
Was ist schöner – die hochherrschaftliche Villa oder der dazugehörige Garten? [Die Welt, 21.05.1999]
Der runde Platz wird eingerahmt von hochherrschaftlichen klassizistischen weißen Villen. [Der Tagesspiegel, 26.05.2002]
Zitationshilfe
„hochherrschaftlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochherrschaftlich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochhelfen
hochheilig
hochheben
hochhangeln
hochhalten
hochherzig
hochhieven
hochholen
hochhopsen
hochhüpfen