hochjagen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghoch-ja-gen (computergeneriert)
Wortzerlegunghoch-jagen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
(ein Tier) aufscheuchen, aufjagen
2.
Jargon (einen Motor) plötzlich auf sehr hohe Drehzahlen bringen

Thesaurus

Synonymgruppe
sprengen · zur Explosion bringen  ●  hochgehen lassen  ugs. · hochjagen  ugs. · in die Luft jagen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
auf Touren bringen (Motor) · auf eine hohe Drehzahl bringen  ●  hochjagen  ugs., fig. · ↗hochjubeln  ugs., fig.
Assoziationen
  • hochtourig · mit hoher Drehzahl
  • mit zu hoher Drehzahl (fahren / arbeiten lassen) · ↗überdrehen · übertakten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bombe Puls jagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochjagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch Thalheimer arbeitet mit dem ursprünglichen Text: schraubt alles ab und jagt den Motor hoch.
Der Tagesspiegel, 02.03.2004
Auf viereinhalbtausend Touren hochjagen im vierten, kurz vor der roten Skala in den fünften Gang schalten!
Burger, Hermann: Die künstliche Mutter, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1986 [1982], S. 235
Sonst kommt ja nicht viel ins Bild, was die Auflagen hochjagen könnte.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.2000
Wenn sie die Börse hochjagen oder die Tower einstürzen, möchte ich nicht mehr in der Nähe sein.
Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36
Wir bringen eine Sprengladung an und jagen die Dinger in sicherem Abstand hoch.
Bild, 11.10.1997
Zitationshilfe
„hochjagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochjagen>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochjagd
hochinteressant
hochintelligent
hochintegriert
Hochindustrialisierung
hochjazzen
hochjubeln
hochkämmen
hochkant
hochkantig