hochkämmen

GrammatikVerb
Worttrennunghoch-käm-men (computergeneriert)
Wortzerlegunghoch-kämmen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er war schwarz und konnte zwanzig sein, hatte seine Haare kurz geschnitten und hochgekämmt; wie ein Stecknadelfeld sah das aus.
Die Zeit, 15.11.1991, Nr. 47
Die Haare sind straff hochgekämmt und über der Stirn zu einer wirren Krause frisiert.
Die Zeit, 01.02.1971, Nr. 05
Zitationshilfe
„hochkämmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochkämmen>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochjubeln
hochjazzen
hochjagen
Hochjagd
hochinteressant
hochkant
hochkantig
Hochkapitalismus
Hochkar
Hochkaräter