hochklappbar

Worttrennunghoch-klapp-bar (computergeneriert)
Wortzerlegunghochklappen-bar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich hochklappen lassend

Typische Verbindungen zu ›hochklappbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochklappbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochklappbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irgendwie haben wir es dann doch geschafft uns in die hochklappbaren Betten zu zwängen.
Die Zeit, 09.04.2003, Nr. 15
Außerdem dürfte das Dach wie beim bisherigen Papstauto hochklappbar sein.
Die Welt, 29.07.1999
Und da es ein ganz gewöhnlicher S-Bahn-Wagen ist, fehlt auch der ausgesparte Raum mit den hochklappbaren Bänken.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999
Die Variante "Single" kommt mit hochklappbarem Bett für den Einsatz im Fernverkehr.
Bild, 25.02.2002
Es gab auch Schreibkombinationen aus Tisch und Truhe, mit hochklappbarem Deckel.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 37325
Zitationshilfe
„hochklappbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochklappbar>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochkirche
hochkarätig
Hochkaräter
Hochkar
Hochkapitalismus
hochklappen
hochklassig
Hochklassik
hochklettern
hochkochen