hochmechanisiert

Alternative Schreibunghoch mechanisiert
GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-me-cha-ni-siert ● hoch me-cha-ni-siert
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

sehr stark mechanisiert
Beispiele:
hochmechanisierte landwirtschaftliche Betriebe
hochmechanisierte Produktionsprozesse

Verwendungsbeispiele für ›hochmechanisiert‹, ›hoch mechanisiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Textilindustrie ist hochmechanisiert, ihre Arbeitsplätze gehören zu den teuersten in der ganzen Industrie.
Die Zeit, 05.12.1986, Nr. 50
Hochmechanisierte landwirtschaftliche Betriebe haben aber eine Wertschöpfung je Arbeitskraft, die sich mit der der Industrie absolut messen kann.
Die Zeit, 31.05.1951, Nr. 22
Neu entstehen sollen in den nächsten Monaten ein moderner Containerumschlagplatz und eine hochmechanisierte Kohleverladungsanlage.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Am Stammsitz in Giengen werden in Handarbeit Plüschtiere genäht und hochmechanisiert Ventile produziert.
Süddeutsche Zeitung, 04.02.2002
Zitationshilfe
„hochmechanisiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochmechanisiert>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochmauern
Hochlohnland
hochlöblich
höchlich
Hochleistungstraining
Hochmeister
Hochmittelalter
hochmittelalterlich
hochmodern
hochmodisch