Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochohmig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-oh-mig
Wortzerlegung hoch Ohm2 -ig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Elektrotechnik von hohem elektrischem Widerstand

Verwendungsbeispiele für ›hochohmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da jede einen eigenen Controller auf denselben Registeradressen enthält, muß immer ein Controller beim Lesen seine Datenbustreiber hochohmig schalten. [C't, 1990, Nr. 11]
In geringem Abstand befindet sich eine feste Elektrode, die über einen hochohmigen Widerstand auf etwa 100 Volt aufgeladen ist. [o. A.: M. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 21513]
Die Signale sind auf der Backplane so terminiert, daß unbeschaltete oder im hochohmigen Zustand befindliche Singnale immer auf high gezogen werden. [C't, 1993, Nr. 2]
Das kapazitätsarme dicke RG59B‑Koaxialkabel eignet sich nebenbei gesagt auch hervorragend als Audio‑Verbindung, vor allem zum Anschluß hochohmiger MM‑Tonabnehmer. [C't, 1998, Nr. 25]
Die Empfänger für das Videoequipment der IRdeo‑Schnittstellen sind als sehr hochohmige, rein passive Open‑Collector‑Schaltungen ausgelegt. [C't, 1998, Nr. 6]
Zitationshilfe
„hochohmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochohmig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochoffiziell
hochnäsig
hochnotpeinlich
hochnobel
hochnehmen
hochparterre
hochpathetisch
hochpeitschen
hochpolitisch
hochpolymer