hochragen

Grammatik Verb
Worttrennung hoch-ra-gen
Wortzerlegung  hoch- ragen
Wortbildung  mit ›hochragen‹ als Erstglied: hoch ragend · hochragend
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nach oben, in die Höhe ragen

Thesaurus

Typische Verbindungen zu ›hochragen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochragen‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochragen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verbeult ragt die Schwanzflosse mit dem Crossair-Logo zwischen den Bäumen hoch.
Der Tagesspiegel, 25.11.2001
Die Fersen ragen außerhalb des Körpers neben dem Becken hoch.
Riemkasten, Felix: Yoga für Sie, Gelnhausen: Schwab 1966 [1953], S. 179
Da hinten, fast verborgen im grauen Wolkenmeer, ragt die Silhouette der Alpen hoch.
Die Zeit, 21.06.2006, Nr. 26
Wegen der Umbauarbeiten ragen hinter der Trainerbank nur Sandberge hoch.
Bild, 05.12.2002
Fast wie im Gebirgskriegsschauplatz der Vogesen, nur gedehnter und weniger hochragend, überschneidet immer ein breiter Rücken die Falte zwischen zwei anderen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1916
Zitationshilfe
„hochragen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochragen>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochraffen
hochrädrig
hochradioaktiv
hochräderig
Hochrad
hochragend
hochrangig
hochranken
hochrappeln
hochrechnen