Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochrot

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-rot
Wortzerlegung hoch- rot
eWDG

Bedeutung

sehr rot
Beispiel:
das Mädchen hat vom Laufen ein hochrotes Gesicht

Typische Verbindungen zu ›hochrot‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochrot‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochrot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man sieht es ihm an, auch sein Kopf ist hochrot. [Die Zeit, 22.03.2010, Nr. 12]
Bogen, mit hochrotem Kopf, liest weiter aus dem Beschluß vor. [Die Zeit, 27.04.1979, Nr. 18]
Er hat Probleme, überhaupt den Ball zu treffen, stolpert mit hochrotem Kopf über den Rasen. [Bild, 23.05.2003]
Mit hochrotem Kopf rast er zur eigenen Bank und schreit los. [Bild, 16.02.1998]
Mit hochrotem Kopf schreitet sie kurz danach aus dem Zimmer. [Der Tagesspiegel, 11.10.2001]
Zitationshilfe
„hochrot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochrot>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochromantisch
hochromanisch
hochrollen
hochriskant
hochrichten
hochrutschen
hochräderig
hochrädrig
hochrückig
hochrüsten