Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochschultrig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-schult-rig
Wortzerlegung hoch Schulter -ig
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mit hohen Schultern

Verwendungsbeispiele für ›hochschultrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus Griechenland wurden u.a. hochschultrige, eiförmige Gefäße mit fast waagerechtem, niedrigem Hals und 2 horizontal angebrachten Henkeln (Stamnoi), rotfigurige Keramik, Schnabelkannen und Spiegel importiert. [o. A.: Lexikon der Kunst – C. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 8914]
Zitationshilfe
„hochschultrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochschultrig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochschulpolitisch
hochschuldidaktisch
hochschrecken
hochschrauben
hochschnellen
hochschwanger
hochschwingen
hochschäftig
hochschätzen
hochschürzen