hochschwanger

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-schwan-ger
Wortzerlegung  hoch- schwanger
eWDG

Bedeutung

im letzten Stadium der Schwangerschaft
Beispiel:
die hochschwangere Frau

Thesaurus

Synonymgruppe
hochschwanger · kurz vor der Entbindung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›hochschwanger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochschwanger‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochschwanger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich ist es die hochschwangere Donna, die sich etwas wünschen darf.
Die Zeit, 19.05.2004, Nr. 21
Sie ist hochschwanger, wird ihr Kind vermutlich gesund zur Welt bringen.
Bild, 31.12.2003
Die Schwester brachte den Krug und kniete schwerfällig nieder, denn sie war hochschwanger.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Paracelsus, München: J. F. Lehmanns 1964 [1917], S. 18
Selbst als ich hochschwanger war, hat man mir das äußerlich kaum angesehen.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 139
Er ging mit Marina - die bereits hochschwanger war - scherzend auf und ab und näherte sich unauffällig dem Dachrand.
Stucken, Eduard: Die weißen Götter, Stuttgart: Stuttgarter Hausbücherei [1960] [1919], S. 337
Zitationshilfe
„hochschwanger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochschwanger>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochschürzen
Hochschulzugang
Hochschulwesen
Hochschulvertrag
Hochschulverband
hochschwingen
Hochsee
Hochseeangeln
Hochseefischer
Hochseefischerei