hochseetüchtig

Worttrennunghoch-see-tüch-tig
WortzerlegungHochsee-tüchtig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von Schiffen   geeignet, auf der Hochsee zu fahren

Typische Verbindungen zu ›hochseetüchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochseetüchtig‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochseetüchtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die 24 Männer zwischen 18 und 53 bauen eine echte hochseetüchtige Segeljacht.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1997
Skipper Schmidt brachte die schwere, hochseetüchtige Yacht namens „Anke“ gut durch den Wind und dann am Wind wieder rasch ins Laufen.
Die Zeit, 25.06.1976, Nr. 27
Wir fuhren sofort los und waren erstaunt, zwei große, hochseetüchtige Kajütenboote mit 200-PS-Chrysler-Motoren vorzufinden.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 164
Am 13. Oktober wird Europas einziges hochseetüchtiges Schiffstheater 30 Jahre alt.
Die Welt, 14.09.2005
Die wichtigste technische Voraussetzung für die Verwirklichung kühner Entdeckerpläne blieb aber der Bau hochseetüchtiger Schiffe, die für eine wochenlange Fahrt über den Ozean geeignet waren.
Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 5116
Zitationshilfe
„hochseetüchtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochseet%C3%BCchtig>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochseeschlepper
Hochseeschifffahrt
Hochseeschiffahrt
Hochseeschiff
Hochseekutter
Hochseeyacht
Hochsegel
hochsehen
Hochseil
Hochseilakt