hochspekulativ

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghoch-spe-ku-la-tiv
Wortzerlegunghoch-spekulativ

Typische Verbindungen zu ›hochspekulativ‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochspekulativ‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochspekulativ‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem Fall wird das Papier zu einem hochspekulativen Investment.
Die Welt, 17.02.2006
Auch bei den hochspekulativen Hedge Funds sei man nicht engagiert gewesen.
Der Tagesspiegel, 16.03.1999
Die Preise seien hochspekulativ und könnten sich voraussichtlich auch wieder nach unten bewegen.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.2000
Allerdings gilt die BMW-Aktie auf dieser Basis bereits als hochspekulativ.
Die Zeit, 28.02.1972, Nr. 09
Bei diesem hochspekulativen Papier hatte der Börsen-Journalist zunächst den Kauf empfohlen und dann davon abgeraten.
Der Spiegel, 18.07.1983
Zitationshilfe
„hochspekulativ“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochspekulativ>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochspannungstechnik
Hochspannungsstrom
Hochspannungsmast
Hochspannungsleitung
Hochspannungskabel
hochspielen
Hochsprache
hochsprachlich
hochspringen
Hochspringer