hochstielig

Worttrennunghoch-stie-lig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in Bezug auf bestimmte Gefäße   mit langem Stiel

Verwendungsbeispiel für ›hochstielig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Kamin knistern die Scheite, auf großen Holztischen liegt blaues Linnen, stehen hochstielige Weingläser.
Die Zeit, 15.01.1996, Nr. 03
Zitationshilfe
„hochstielig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochstielig>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochstickerei
Höchstgrenze
Höchstgewinn
Höchstgewicht
höchstgestellt
Hochstift
hochstilisieren
hochstilisiert
Hochstimmung
hochstirnig