hochtalentiert

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-ta-len-tiert
Wortzerlegunghoch-talentiert

Typische Verbindungen zu ›hochtalentiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochtalentiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochtalentiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es dürfte also sehr interessant werden, die Entwicklung dieser hochtalentierten Band weiter zu beobachten.
Die Zeit, 01.12.2013 (online)
Jeder kann stolz sein, diese hochtalentierte Frau im Ensemble zu haben.
Bild, 31.01.2004
Manche von ihnen sind hochtalentiert und würden es dennoch nie in normale Verlage schaffen.
Die Zeit, 17.10.2008, Nr. 42
Die neun jungen Musiker zwischen sechzehn und zweiundzwanzig Jahren sind sicher unterschiedlich erfahren und ausgebildet, aber alle hochtalentiert.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.2003
Mit Hilfe der Akademie werden wir uns mehr als bisher darauf konzentrieren, hochtalentierte Spieler zu suchen, zu entdecken und zu fördern.
Die Welt, 16.06.1999
Zitationshilfe
„hochtalentiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochtalentiert>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hochtal
hochsubventioniert
höchstzulässig
Höchstzahlverfahren
Höchstzahl
hochtechnisiert
Hochtechnologie
hochtechnologisch
Hochtemperaturreaktor
Hochton