Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochtechnologisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung hoch-tech-no-lo-gisch
Wortzerlegung Hochtechnologie -isch

Typische Verbindungen zu ›hochtechnologisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochtechnologisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochtechnologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hochtechnologische Forschung ist dort nicht so entwickelt wie bei uns, weil dort früher das Geld gefehlt hat. [Süddeutsche Zeitung, 30.04.2004]
Eine Schwangerschaft gleicht in vielem einem medizinischen Experiment unter hochtechnologischer Kontrolle. [Die Zeit, 19.07.2013, Nr. 30]
An Bord des Flugzeugs befinde sich aber kein hochtechnologisches Material. [Süddeutsche Zeitung, 28.08.2001]
Wir produzieren hohe Bauqualität und wir bemühen uns verstärkt um kostengünstige hochtechnologische Lösungen. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.1995]
Die Serienreife des ehrgeizigen hochtechnologischen Systems kann beliebig hinausgezögert werden. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2004]
Zitationshilfe
„hochtechnologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochtechnologisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochtechnisiert
hochtalentiert
hochsubventioniert
hochstülpen
hochstämmig
hochtonig
hochtourig
hochtrabend
hochtragen
hochtragend