Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochtragend

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-tra-gend
Wortzerlegung hoch- tragen -end2
Ungültige Schreibung hoch tragend
Rechtschreibregel § 36 (1.5)

Typische Verbindungen zu ›hochtragend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochtragend‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochtragend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sind nicht nur hochtragende, sondern eben auch alte Kühe. [Die Welt, 28.03.2001]
Es entspricht nicht den Tatsachen, daß die hochtragenden Mutterschafe so lange geprügelt werden, bis es zu einer Frühgeburt kommt, deren Fell besonders wertvoll ist. [Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 39]
Gestüts‑Besitzer Leon Melchior hatte die hochtragende Stute bei Beerbaum schon abholen wollen. [Bild, 28.05.2002]
Todesfällen wie dem des zwölfjährigen Elchbullen "Thorwald" und eines hochtragenden mesopotamischen Damhirschweibchens stehen zahlreiche Nachzuchterfolge gegenüber. [Süddeutsche Zeitung, 13.06.2001]
Melchior beanspruchte die hochtragende Stute und das erwartete Fohlen für sich und wollte das Pferd über 350 Kilometer in das belgischen Lanaken bringen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 31.05.2002]
Zitationshilfe
„hochtragend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochtragend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochtragen
hochtrabend
hochtourig
hochtonig
hochtechnologisch
hochtreiben
hochträchtig
hochturnen
hochtönend
hochtürmen