Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hochverdichtet

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hoch-ver-dich-tet

Typische Verbindungen zu ›hochverdichtet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochverdichtet‹.

Verwendungsbeispiele für ›hochverdichtet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die sind nötig, um hochverdichtete Motoren problemlos betreiben zu können. [Die Zeit, 16.01.1989, Nr. 03]
Rund 2500 dieser hochverdichteten Memos produziert die Behörde im Jahr. [Die Zeit, 16.09.1994, Nr. 38]
Die Häuser bilden den ersten Teil einer hochverdichteten Siedlung am Stadtrand. [Süddeutsche Zeitung, 24.09.1998]
In der Ferne ist Venedig zu bestaunen, diese hochverdichtete Stadt, in der alle Häuser sich zu durchdringen scheinen, unendlich oft überformt, aufgestockt, umgenutzt. [Die Zeit, 14.09.2006, Nr. 38]
Zentrale, hochverdichtete Plätze wechseln sich mit entspannenden Parks und "verkehrsberuhigten Zonen" ab. [Süddeutsche Zeitung, 16.02.2001]
Zitationshilfe
„hochverdichtet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hochverdichtet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochverdaulich
hochungesättigt
hochtürmen
hochtönend
hochturnen
hochverdient
hochveredelt
hochverehrt
hochverfügbar
hochverräterisch