holländisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache  [ˈhɔlɛndɪʃ]
Worttrennung hol-län-disch
GrundformHolland
Wortbildung  mit ›holländisch‹ als Grundform: Holländisch · Holländische

Typische Verbindungen zu ›holländisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›holländisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›holländisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die holländische Presse kann sich nicht entschließen, den russischen Frieden als erfreuliches Ereignis zu betrachten. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1918]
Wenn er Deutscher ist, warum gibt er seine Erklärungen in holländischer Sprache ab? [o. A.: Einhundertzweiundfünfzigster Tag. Dienstag, 11. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 23776]
Dieses Gemälde einer jungen Frau stammt von dem holländischen Maler Van Dyck. [o. A.: Zweiundzwanzigster Tag. Dienstag, 18. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3586]
Und inzwischen sind seit 1982, seit Beginn des holländischen Wegs, 16 Jahre vergangen. [Die Zeit, 13.11.1998, Nr. 47]
Tatsächlich hatte sich die holländische Situation bereits 1982 gefährlich zugespitzt. [Die Zeit, 10.01.1997, Nr. 3]
Zitationshilfe
„holländisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/holl%C3%A4ndisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
holländern
hollywoodreif
holla, die Waldfee!
holla
holistisch
holo-
holoedrisch
holografieren
holografisch
holographieren