Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

holzhaltig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung holz-hal-tig
Wortzerlegung Holz -haltig
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
holzhaltiges Papier (= Papier, das Holzschliff und Zellulose enthält)

Typische Verbindungen zu ›holzhaltig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›holzhaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›holzhaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist holzhaltiges Material, mit den Jahren bräunlich geworden, der Säure wegen. [Die Zeit, 01.06.2013, Nr. 22]
Der an den Ecken bestoßene Pappband liegt neben mir; an den Rändern vergilbt das holzhaltige Papier. [Die Zeit, 16.06.1978, Nr. 25]
Dort sind die benötigten Geräte für eine Massenentsäuerung von Büchern aus holzhaltigem Papier vorhanden. [Der Tagesspiegel, 09.04.2001]
In Miesbach stellt PWA holzhaltige, gestrichene und farbige Naturpapiere her. [Süddeutsche Zeitung, 06.04.1996]
Daß trotz der relativ hohen Plakatauflagen heute oft nur noch wenige Exemplare existieren, liegt zum einen daran, daß sie auf billiges, holzhaltiges Papier gedruckt wurden. [Der Tagesspiegel, 29.08.1998]
Zitationshilfe
„holzhaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/holzhaltig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
holzgezimmert
holzgetäfelt
holzfrei
holzen
holzarm
holzig
holzreich
holzschnittartig
holzschnitthaft
holzverarbeitend