homo

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ho-mo
Grundform homosexuell
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Jargon

Typische Verbindungen zu ›homo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›homo‹.

Verwendungsbeispiele für ›homo‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von diesem Moment an arbeitet Nietzsche fieberhaft an der Gestalt seines "Ecce homo.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2001
Lasst uns das Leben und die Liebe feiern, ganz egal ob hetero oder homo.
Süddeutsche Zeitung, 08.07.2002
Schleef haut uns eine Dreiviertelstunde lang Weisheiten aus "Ecce homo" um die Ohren.
Der Tagesspiegel, 30.05.2000
Jesus Christus bleibt top-aktuell, das zeigt mir das Bild "Ecce homo" von Oskar Kokoschka.
Bild, 20.04.2000
Denn dem Wesen homo sapiens wohnt ein ebenso ausgeprägter Hang zum Sitzen inne.
Die Welt, 14.10.2003
Zitationshilfe
„homo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/homo>, abgerufen am 10.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hommus
Hommos
Hommage
hoministisch
Hominismus
Homo erectus
Homo Faber
Homo habilis
homo homini lupus
Homo ludens