Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

honiggelb

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ho-nig-gelb
Wortzerlegung Honig gelb
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
honiggelbe Blumen
ein honiggelber Schmetterling

Verwendungsbeispiele für ›honiggelb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von der honiggelben Onyx‑Wand kommt das Licht für den dreißig Meter langen Barraum. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1999]
Ruhig steht er honiggelb an einer behüteten Stelle auf dem Tischchen neben dem Lieblingssessel. [Süddeutsche Zeitung, 28.12.1996]
Sankt Nikolaus strich kummervoll über seinen schneeweißen Lockenbart und zwinkerte mit seinen honiggelben Augen. [Bild, 04.12.2002]
Da stöckelt Aschenputtel elegant im gläsernen Zauberschuhchen vor einem honiggelben Mond in Technicolor herum. [Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46]
Die klobige Brille mit Gummirand schützt seine Augen vor dem feinen Abrieb des honiggelben Harzes. [Süddeutsche Zeitung, 15.01.2002]
Zitationshilfe
„honiggelb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/honiggelb>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
honigfarben
honigblond
honett
honen
homöotherm
honigsüß
honorabel
honorieren
honorig
honoris causa