honiggelb

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungho-nig-gelb (computergeneriert)
WortzerlegungHoniggelb
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
honiggelbe Blumen
ein honiggelber Schmetterling

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von der honiggelben Onyx-Wand kommt das Licht für den dreißig Meter langen Barraum.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1999
Sankt Nikolaus strich kummervoll über seinen schneeweißen Lockenbart und zwinkerte mit seinen honiggelben Augen.
Bild, 04.12.2002
Da stöckelt Aschenputtel elegant im gläsernen Zauberschuhchen vor einem honiggelben Mond in Technicolor herum.
Die Zeit, 10.11.1989, Nr. 46
Die Nordwand des Bernsteinzimmers ist fertiggestellt und erstrahlt in honiggelbem Glanz.
Die Welt, 06.02.2001
Als der Pilot ohne Passkontrolle aus dem exterritorialen Untergrund zum deutschen Trottoir emporsteigt, hängt oben am Himmel, parallel zum Fernsehturm, eine honiggelbe Scheibe.
Der Tagesspiegel, 13.04.2002
Zitationshilfe
„honiggelb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/honiggelb>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Honigfresser
honigfarben
Honigerträgnis
Honigertrag
Honigernte
Honigglas
Honiggras
Honigkuchen
Honigkuchenpferd
Honiglecken