hornförmig

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghorn-för-mig
WortzerlegungHorn-förmig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Form eines Hornes habend

Verwendungsbeispiele für ›hornförmig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einer selbstkonstruierten Zange, einer Art Waffeleisen, erhitzt er die hornförmig abstehenden Gebilde.
Süddeutsche Zeitung, 05.10.1996
Bei der H., die in der Gotik meist unter Diensten und Gewölberippen vorkommt, ist das untere Ende im Unterschied zu anderen Konsolen hornförmig gebogen.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17598
Zitationshilfe
„hornförmig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hornf%C3%B6rmig>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hornfessel
Hornfels
Hornfassung
Hörnerv
Hörnerschlitten
Horngabel
Horngriff
Hornhaut
Hornhautentzündung
Hornhauttrübung