humpelig

GrammatikAdjektiv
Nebenform humplig · Adjektiv
Worttrennunghum-pe-lig · hump-lig
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich humpelnd, holprig
Beispiele:
ihr humpeliger Gang, Schritt
humpelig gehen, herankommen
bildlich
Beispiel:
Nie hat man solch eine Dame Litauisch sprechen gehört. Es geht zwar etwas humplig, aber es ist doch noch Litauisch [Suderm.6,156]
Zitationshilfe
„humpelig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/humpelig>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Humpelei
Hümpel
Humpe
humos
humorvoll
humpeln
Humpelrock
Humpen
humplig
Humus