hurrapatriotisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghur-ra-pa-tri-otisch · hur-ra-pa-trio-tisch · hur-ra-pat-ri-otisch · hur-ra-pat-rio-tisch
WortzerlegungHurrapatriotisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend übereifrig patriotisch

Verwendungsbeispiele für ›hurrapatriotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie aber soll man sich das gleichlautend hurrapatriotische Verhalten der Opposition erklären?
Die Zeit, 28.05.1982, Nr. 22
Noch ist die Mehrheit der Engländer, angefeuert von einer hurrapatriotischen Presse, für eine kompromißlose Haltung bei den Verhandlungen.
Die Welt, 23.06.2005
Unsere engsten Freunde sind gefühlsgesteuert, hurrapatriotisch, Anhänger bizarrer Verschwörungstheorien und arbeiten an einer romantischen Alternative zur Globalisierung.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.2003
Dieses hurrapatriotische Epos von Kampf und Opfertod einer kommunistischen Partisanin war schon übelste Hetze.
Die Zeit, 25.10.1956, Nr. 43
Zitationshilfe
„hurrapatriotisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hurrapatriotisch>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hurrapatriot
Hurrageschrei
Hurragebrüll
hurra
hürnen
Hurrapatriotismus
Hurraruf
Hurrikan
hurtig
Hurtigkeit