hyperkorrekt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung hy-per-kor-rekt
Herkunft Griechisch + Latein
Wortzerlegung hyper-korrekt
eWDG, 1969

Bedeutung

spöttisch überkorrekt
Beispiel:
eine hyperkorrekte Ausdrucksweise

Thesaurus

Synonymgruppe
akribisch · aufs Genaueste · aufs Gewissenhafteste · aufs Sogfältigste · bis ins letzte Detail · bis zur (aller)letzten Kleinigkeit · ↗detailbesessen · ↗detailverliebt · ↗detailversessen · ↗minutiös · ↗minuziös · mit äußerster Sorgfalt · ↗pedantisch · peinlich genau · ↗penibel · ↗perfektionistisch · ↗pinselig · ↗übergenau · ↗überpenibel  ●  ↗buchhalterisch  fig. · ↗kleinkariert  abwertend · ↗kleinlich  abwertend · ↗päpstlicher als der Papst  sprichwörtlich · hyperkorrekt  ugs. · ↗pingelig  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›hyperkorrekt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mittlere Management dagegen neigt zu hyperkorrekter Rechtschreibung und zum Schwadronieren.
Die Welt, 25.04.2001
Nun will er die hyperkorrekte Schlaftablette feuern, die Firma muss sparen.
Der Tagesspiegel, 28.11.2001
Der Gangster guckt immer böse, seine Braut ist ein gefallener Engel, der Bulle ist ein hyperkorrektes Schwein.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.1999
Zitationshilfe
„hyperkorrekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hyperkorrekt>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hyperkinetisch
Hyperkinese
Hyperkeratose
Hyperkatalexe
Hyperkapnie
hyperkritisch
Hyperkultur
Hyperlink
Hyperlipidämie
Hypermastie