Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hypertonisch

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [hypɐˈtoːnɪʃ]
Worttrennung hy-per-to-nisch
Wortzerlegung Hypertonie -isch
Wortbildung  mit ›hypertonisch‹ als Grundform: hyperton
Herkunft zu hypérgriech (ὑπέρ) ‘über’ und tonuslat ‘Spannung, Anspannung’
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
mit erhöhtem Druck zusammenhängend
a)
Naturwissenschaft höheren osmotischen Druck als ein (durch eine semipermeable Membran abgetrenntes) fluides Vergleichsmedium (z. B. Blutplasma) aufweisend
Synonym zu hyperton (1 a), in gegensätzlicher Bedeutung zu hypotonisch (a), hypoton (a)
Beispiele:
Die hypertonische Lösung. […] Darunter versteht man eine Lösung mit höherem osmotischen Druck als ein Vergleichsmedium. Bringt man eine Zelle nun in eine hypertonische Lösung, dann verliert diese Zelle Wasser an die Umgebung. Grund: Die Wasserkonzentration in der Zelle ist höher als im umgebenden Medium. [Hypotonisch, Hypertonisch und Isotonisch, 28.12.2017, aufgerufen am 29.04.2021]
Hypertonische Getränke haben einen höheren osmotischen Druck als das Blutplasma. Dazu gehören Getränke wie purer Saft, Limonaden […], die über einen hohen Anteil an einfachen Zuckern verfügen. […] Solche Getränke entziehen dem Körper […] zunächst Wasser, statt ihm welches zur Verfügung zu stellen. [Isotonische Getränke – Nach welchem Sport?, 13.09.2018, aufgerufen am 18.09.2020]
Hypertonisches Meerwasser enthält pflegende Mineralien und Spurenelemente und hat [als Nasentropfen bei Schnupfen angewandt] einen sanft abschwellenden, befreienden Effekt. [verstopfte Nase, 07.06.2016, aufgerufen am 31.08.2020]
Die Übertragung von Pflanzenzellen in hypertonische Lösungen führt zur Plasmolyse. Es tritt Wasser aus der Vakuole nach außen, und das Cytoplasma löst sich von der Zellwand ab. [Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik. Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 1]
Aus den sieben Röhren des Brunnentempels im Kurmittelhaus des österreichischen Bades Aussee sprudelt seit einiger Zeit eine hypertonische Natrium‑Chlorid‑Sulfatquelle. Die Sulfat‑Trinkkur ist jetzt neben Solebädern und Packungen mit Salzbergschlamm das dritte Kurmittel. Es wird empfohlen für die Behandlung von Leber‑, Galle‑ und Magenkrankheiten. In Bad Meinberg hat die Kurverwaltung große Ländereien erworben, auf denen im nächsten Jahr ein dritter Kurparkteil von 250.000 Quadratmetern Größe entstehen soll. [Aus den Bädern, 06.10.1961, aufgerufen am 18.08.2015]
bildlichDurch den hypertonischen Informationsfluss im Internet verlieren Unternehmen die Kontrolle über die Verbreitung ihrer Informationen – der Kommunikationsweg selbst hat sich verändert: Es sind nicht mehr die PR‑Abteilung oder die Redaktionen, die die Botschaft direkt an die Leserschaft weitergeben – die Internetgemeinde macht ihren eigenen Journalismus. [Zahlen statt Bauchgefühl, 27.06.2012, aufgerufen am 31.08.2020]
Medizin mit Hypertonie (3) bzw. gesteigertem, erhöhtem Augeninnendruck zusammenhängend
Synonym zu hyperton (1 a ●), in gegensätzlicher Bedeutung zu hypotonisch (a ●), hypoton (a ●)
Beispiele:
Vor der chirurgischen Behandlung muß der Intraokulardruck unbedingt mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln medikamentös gesenkt werden. […] Durch das Glyzerin wird das Blut hypertonisch und entzieht dem Auge Flüssigkeit. [Vaughan, D. / Asbury, T.: Ophthalmologie: Diagnose und Therapie in der Praxis. Berlin [u. a.]: Springer-Verlag 2017, S. 187]
Die erste, auch als hypovolämische Form bezeichnete Variante [der Augenkrankheit][…] führt zu Rötung und Brennen des Auges. Bei der zweiten, die auch hyperevaporative Form genannt wird, werden die Lidränder wund und es kommt zu starker Tränenbildung. In beiden Fällen ist der Tränenfilm hypertonisch, was wiederum eine Verstärkung des Entzündungsprozesses zur Folge hat. [ERKRANKUNGEN DES AUGES, 01.08.2012, aufgerufen am 29.07.2021]
b)
Medizin mit Hypertonie (1) bzw. mit erhöhtem (arteriellem) Blutdruck zusammenhängend
Synonym zu hyperton (1 b), in gegensätzlicher Bedeutung zu hypotonisch (b), hypoton (b)
Beispiele:
Haben Sie immer hohen Blutdruck? – Ja, ich bin hypertonisch. [Tout sur ma mère, 1999, aufgerufen am 31.10.2014]
Die beim Kläger festzustellende schwere Verlaufform einer hypertonischen Hirngefäßerkrankung […] sei nach dem Inhalt des Sachverständigengutachtens auf das Vorliegen einer länger dauernden schweren Hypertonie mit zum Teil extremen Blutdruckspitzen zurückzuführen. [OLG Köln, 5 U 143/96, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Hypertonische Massenblutungen entstehen insbesondere bei älteren Patienten mit bekanntem Bluthochdruck und zeigen dann im Computertomogramm meist eine Kugelblutung. [OLG Hamm, 20 U 213/92, 2020, aufgerufen am 07.12.2020]
15.674 der Teilnehmer [einer medizinischen Studie] litten an Bluthochdruck. Bei fast zwei Dritteln […] war der Bluthochdruck bislang nicht behandelt worden. Im Rahmen der Studie wurden die therapienaiven, hypertonischen Teilnehmer antihypertensiv eingestellt. [Blutdrucksenker am Abend, 21.09.2018, aufgerufen am 18.09.2020]
c)
seltener, Medizin mit Hypertonie (2) bzw. erhöhtem Muskeltonus, erhöhter Spannung der Muskulatur zusammenhängend
Synonym zu hyperton (1 c), in gegensätzlicher Bedeutung zu hypotonisch (c), hypoton (c)
Beispiele:
Hypertonisch bedeutet ein Übermaß an Spannung, mehr als für eine bestimmte Aktion gebraucht wird; der Muskel fühlt sich verspannt, knotig und rigide an. [Boadella, David: Befreite Lebensenergie. Einführung in die Biosynthese. Gießen: Psychosozial-Verlag 2019, S. 25]
Diese [durch unsachgemäßes Reiten oder einen unpassenden Sattel entwickelte] »falsche« Muskulatur [bei Pferden] ist oftmals hypertonisch, was bedeutet, dass der Muskeltonus (die Muskelspannung) hier meist unphysiologisch (unnatürlich) hoch ist. Eine feste, verkrampfte, oftmals schmerzhafte Muskulatur ist die Folge. [Schleese, Jochen: The Silent killer. [o. O.]: Kosmos 2017, S. 141]
Betrachten Sie die Spontanbewegungen des Kindes. Wird eine Extremität nicht oder vermindert bewegt, bestehen Bewegungsasymmetrien, ist der Muskeltonus normal, atonisch oder hypertonisch? [Füeßl, Hermann / Middeke, Martin: Anamnese und klinische Untersuchung. 3. Aufl. Stuttgart: Georg Thieme Verlag 2005,S. 491]
Sie [die Reaktion auf Umweltreize] kann in einer hypertonischen oder hypermotorischen Anlage bestehen, in einer überdurchschnittlichen Neigung, mit verstärkten Muskelkontraktionen zu antworten; evtl. auch in einer Krampfbereitschaft, so daß geringfügige Störungsreize ausreichen, um lebhafte Abwehrreaktionen hervorzurufen. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner. München: List 1973 [1969], S. 11]
2.
übertragen von unverhältnismäßiger, nervöser Reizbarkeit, Erregbarkeit gekennzeichnet
Synonym zu hyperton (2)
Beispiele:
Das hypertonische Kind schreit […] häufig. Die überängstliche Mutter […] füttert. Das Kind beruhigt sich […][,] weil es saugen und dadurch einen Teil seiner Spannungen abführen kann. Doch das reicht nicht aus – und das Schreien setzt von neuem ein. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner. München: List 1973 [1969], S. 11]
Wir müssen wieder lernen, aus der hypertonischen Logik der Twitter‑Welt auszusteigen. Es wäre wirklich hilfreich, wenn wir wenigstens versuchen würden, die Welt einmal kurz aus den Augen derjenigen zu sehen, die eine andere Auffassung vertreten, die einen anderen Erfahrungshorizont haben[…] als wir selbst. [Die Kritik an Liefers ist billig und schäbig, 23.04.2021, aufgerufen am 23.04.2021]
In einem Ausbruch hypertonischen Überdrucks vermischten sich eigene Rechtfertigungen mit der Forderung nach kapitalistischem Leistungslohn[…]. [Zuviel Druck, 17.03.2019, aufgerufen am 17.03.2021]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„hypertonisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hypertonisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hyperton
hypersonisch
hypersensibilisieren
hypersensibel
hyperreal
hypertroph
hypertrophiert
hyperventilieren
hyperämisch
hyperämisieren