hypertroph

Aussprache
Worttrennunghy-per-troph
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Medizin von Geweben und Organen   Hypertrophie zeigend
2.
bildungssprachlich ein Übermaß aufweisend; übersteigert, überzogen, übermäßig

Thesaurus

Synonymgruppe
gestresst · hypertroph · ↗überspannt  ●  ↗überheblich  ugs.

Typische Verbindungen zu ›hypertroph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hypertroph‹.

Verwendungsbeispiele für ›hypertroph‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Verachtung schauen viele zurück auf die Jahre des hypertrophen Konsums.
Die Zeit, 13.12.2010, Nr. 50
Es ist allerdings auch keine Kritik an deren hypertrophen Weltbildern zu erkennen.
Der Tagesspiegel, 31.05.2002
Die hypertrophen Berlin-Visionen, die der Stadt um die Ohren fliegen, sind nicht nur hier genährt worden.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2000
Aber diesmal schimmerte durch das hypertrophe Eigenlob die nackte Angst, und alles war verzeihlich an diesem Tag.
Die Welt, 13.09.2001
Einschränken wolle man auch die Weltraumunternehmen und die "hypertrophen Kosten des Verwaltungsapparats".
Archiv der Gegenwart, 2001 [1989]
Zitationshilfe
„hypertroph“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hypertroph>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hypertrichosis
Hypertrichose
Hypertonus
hypertonisch
Hypertoniker
Hypertrophie
hypertrophiert
Hyperurikämie
Hyperventilation
hyperventilieren