Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hyperventilieren

Grammatik Verb · hyperventiliert, hyperventilierte, hat hyperventiliert
Worttrennung hy-per-ven-ti-lie-ren
Wortzerlegung hyper- ventilieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin die Atmung übermäßig steigern, zu schnell atmen

Verwendungsbeispiele für ›hyperventilieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während nun eiligst an einem offiziellen Statement gebastelt wird, hyperventilieren die Journalisten schon. [Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02]
Es schien gesund und kräftig, aber es hyperventilierte die ganze Zeit. [Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11]
Es begann überall zu kribbeln, sie schnappte nach Luft, hyperventilierte, wurde bewußtlos. [Bild, 07.09.1998]
Als der Prinz hört, dass das schwedische Heer anrückt, beginnt er zu hyperventilieren. [Die Zeit, 09.08.2012, Nr. 32]
Er hyperventilierte, der Nacken versteifte sich, er rief den Therapeuten an. [Die Zeit, 12.05.2007, Nr. 17]
Zitationshilfe
„hyperventilieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hyperventilieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hypertrophiert
hypertroph
hypertonisch
hyperton
hypersonisch
hyperämisch
hyperämisieren
hyperästhetisch
hypn-
hypnagog