Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

hypothekenfrei

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung hy-po-the-ken-frei
Wortzerlegung Hypothek -frei

Verwendungsbeispiele für ›hypothekenfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst derjenige, dessen Haus nicht hypothekenfrei ist, hat die Chance, sich eines Tages durch Verkauf und anschließenden Neukauf oder Neubau zu verbessern. [Die Zeit, 06.09.1968, Nr. 36]
Etliche Schlepper verkaufen die Tasche gegen einen Kredit, den sie sich mit einer hypothekenfreien Immobilie absichern lassen. [Die Zeit, 28.08.2000, Nr. 35]
Zitationshilfe
„hypothekenfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/hypothekenfrei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hypothekarisch
hypotaktisch
hypostomatisch
hypostatisch
hypostasieren
hypothetisch
hypoton
hypotonisch
hypästhetisch
hypäthral