Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

ideenlos

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung ide-en-los
Wortzerlegung Idee -los
Wortbildung  mit ›ideenlos‹ als Erstglied: Ideenlosigkeit
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

keine Ideen hervorbringend, die von geistiger Aktivität zeugen; ohne eigene Ideen, gestalterische Einfälle o. Ä.

Thesaurus

Synonymgruppe
(wie) auswendig gelernt · bietet keine Überraschungen · bietet wenig(e) Überraschungen · einfallslos · fantasiearm · fantasielos · geistlos · herkömmlich · ideenarm · ideenlos · konventionell · ohne Überraschungen · phantasiearm · phantasielos · schablonenhaft · tumb · uninspiriert · unkreativ · unoriginell · unschöpferisch · vorhersagbar · wenig originell · überraschungsarm  ●  eklektizistisch  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›ideenlos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›ideenlos‹.

Verwendungsbeispiele für ›ideenlos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Geschichte der politischen Ideen gibt es Epochen großer Impulse und Zeiten der Windstille eines ideenlosen status quo. [Schmitt, Carl: Die geistesgeschichtliche Lage des heutigen Parlamentarismus, Berlin: Duncker & Humblot 1991 [1923], S. 10]
Selten hat man die deutschen Spieler so kraftlos gesehen, so ideenlos. [Die Zeit, 25.06.2008 (online)]
Er wird auch wieder niedergeschlagen vom Platz trotten, kraftlos, ideenlos, emotionslos. [Süddeutsche Zeitung, 22.11.1996]
Die politischen Mächte des Jahres 1848 aber waren rückwärts gewandt und ideenlos. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]]
Das Team des finnischen Trainers agierte allerdings ziemlich ideenlos und konnte aus der spielerischen Überlegenheit kein Kapital schlagen. [Die Zeit, 21.12.2013 (online)]
Zitationshilfe
„ideenlos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/ideenlos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
ideengeschichtlich
ideenarm
ideell
idealtypisch
idealiter
ideenreich
identifizierbar
identifizieren
identisch
identitär