illegal

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungil-le-gal
HerkunftLatein
Wortzerlegungil-legal
Wortbildung mit ›illegal‹ als Grundform: ↗Illegale
eWDG, 1969

Bedeutung

ungesetzlich, gesetzwidrig, gegen die bestehende Ordnung gerichtet
Gegenwort zu legal
Beispiele:
die illegale Arbeit
eine illegale Tätigkeit, Ausfuhr, Literatur
der illegale Grenzübertritt, Waffenbesitz
Medizineine illegale Abtreibung (= Abtreibung)
auf illegale Weise, auf illegalem Wege etw. tun
illegal arbeiten, wirken, kämpfen
die Grenze illegal überschreiten
etw. illegal einführen, vertreiben
einige Illegale waren verhaftet worden
Unser Dasein bestand aus illegalen Schritten [H. MannZeitalter473]
Melzer hatte jahrelang illegal in Hitlerdeutschland gelebt [SeghersMann137]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

legal · legalisieren · Legalität · illegal · Illegalität
legal Adj. ‘gesetzlich, den Gesetzen entsprechend’, im 17. Jh. (zuvor legalisch, 16. Jh.) aus gleichbed. lat. lēgālis (Ableitung von lat. lēx, Genitiv lēgis, ‘Gesetz’) entlehnt, woraus auch frz. loyal (s. ↗loyal, auch ↗legitim). legalisieren Vb. ‘amtlich bestätigen, rechtskräftig machen’ (18. Jh.). Legalität f. ‘Gesetzlichkeit’ (18. Jh.). illegal Adj. ‘geltenden Gesetzen zuwiderlaufend, ungesetzlich’ (mlat. illegalis) und Illegalität f. ‘Gesetzwidrigkeit’ (18. Jh.), auch ‘nach staatlichem Verbot im Untergrund fortgeführte Tätigkeit politischer Parteien und Organisationen’ (1. Drittel 20. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
gegen das Gesetz · ↗gesetzeswidrig · ↗gesetzwidrig · illegal · ↗kriminell · nicht erlaubt · ↗rechtswidrig · ↗unautorisiert · ↗unberechtigt · ↗unerlaubt · ↗ungenehmigt · ↗ungesetzlich · ↗unrechtmäßig · untersagt · ↗unzulässig · ↗verboten · ↗widerrechtlich  ●  ↗krumm  ugs. · ↗schwarz  ugs.
Assoziationen
  • darauf steht (Gefängnis) · ↗strafbar · ↗strafbewehrt · strafrechtlich relevant · unter Strafe stehen  ●  darauf steht die ...strafe  ugs.
  • gegen die Vorschrift · ↗vorschriftswidrig
  • (strikt) untersagt · nicht erlaubt · nicht zugelassen · ↗tabu · ↗verboten · ↗verpönt
  • ausgestoßen · geächtet · ↗unwillkommen · verachtet · verfemt · ↗verstoßen · ↗vogelfrei
  • (sich) hinwegsetzen (über) · ↗missachten · ↗zuwiderhandeln  ●  (etwas) Verbotenes tun  Hauptform · (ein) böses Kind sein  ugs., Kindersprache, variabel · (eine Regel) mit den Füßen treten  ugs. · böse sein  ugs., Kindersprache · vom süßen Gift (des / der ...) naschen  geh., ironisierend, literarisch
  • illegale Einwanderung · illegale Migration · irreguläre Migration
  • (es gibt) keine rechtliche Grundlage (für) · vom Gesetz nicht gedeckt (sein)
  • Doping
Antonyme
  • illegal
Synonymgruppe
illegal · ↗kriminell · ↗mafiös · ↗rechtswidrig · ↗sträflich · ↗ungesetzlich · ↗verbrecherisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufenthalt Autorennen Beschäftigung Droge Einreise Einwanderer Einwanderung Glücksspiel Grenzübertritt Handel Immigrant Kopie Machenschaft Migration Parteienfinanzierung Parteispende Praktik Preisabsprache Siedlung Spende Waffenbesitz Waffengeschäft Waffenhandel Zigarettenhandel Zuwanderer Zuwanderung aufhalten eingereist einreisen legal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›illegal‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich kümmere mich eben um die illegalen Arbeiter ohne Ausbildung.
Die Zeit, 22.09.2008, Nr. 38
Die Zahl der illegal aus dem Netz heruntergeladenen Songs belief sich auf 600 Millionen.
Der Tagesspiegel, 05.07.2004
Die meisten von ihnen kannte meine Mutter aus alten illegalen Zeiten.
Honigmann, Barbara: Ein Kapitel aus meinem Leben, München Wien: Carl Hanser Verlag 2004, S. 26
Ab 1937 setzte er die illegale Arbeit in der Roten Hilfe fort.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 7900
Waren Sie an irgendeinem illegalen Unternehmen oder irgendeiner Tätigkeit gegen die Regierung beteiligt?
o. A.: Achtundsiebzigster Tag. Montag, 11. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1318
Zitationshilfe
„illegal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/illegal>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Illatum
illativ
Iliosakralgelenk
Ilex
Ileus
Illegale
Illegalität
illegitim
Illegitimität
illern