im Dienst stehen

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform gehoben im Dienste stehen · Mehrwortausdruck
Bestandteile Dienststehen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd. steht im Dienst, im Dienste von etw., jmdm.⟩ in einem Dienstverhältnis, Arbeitsverhältnis sein
    1. ● [allgemeiner] jmdm. dienen; jmds. Interessen vertreten
  2. 2. [übertragen] ⟨jmd., etw. steht im Dienst, im Dienste von etw.⟩ einer bestimmten Sache, einem Ziel, Zweck dienen; bestimmten (höheren) Werten verpflichtet sein
  3. 3. ⟨etw. steht im Dienst⟩ besonders von Schiffen und Flugzeugen; zum Einsatz, zur Nutzung bereitstehen
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. steht im Dienst, im Dienste von etw., jmdm.in einem Dienstverhältnis, Arbeitsverhältnis sein
Synonym zu in Dienst stehen (2)
Kollokationen:
mit Genitivattribut: veraltend im Dienst des Herzogs, Königs, der Königin, des Hofes stehen; im Dienst eines Unternehmens, einer Behörde stehen
Beispiele:
[Prinz] Harry stehe nicht länger im Dienst des Königshauses, seine Äußerungen [zu den US-Wahlen] seien persönlicher Natur, hieß es in einer Mitteilung des Buckingham Palasts. [Fränkischer Tag, 25.09.2020]
Bis Ende Mai stand der 65‑jährige Arzt im Dienst des Bundesamts für Gesundheit, zuletzt als Delegierter für Covid‑19 und zuvor jahrelang als Leiter der Abteilung Übertragbare Krankheiten. [St. Galler Tagblatt, 06.08.2020]
Wir danken für seinen Einsatz und seine gute Arbeit. […] So verabschiedete am Freitagnachmittag der Oberkontrolleur der Deutschen Bank[…] seinen Investmentbankvorstand Garth Ritchie, der […] 23 Jahre im Dienste des Unternehmens stand. [Welt am Sonntag, 07.07.2019, Nr. 27]
[Der US-]Justizminister Jeff Sessions feuerte am Freitag den früheren Vizedirektor des FBI, Andrew McCabe. Dieser war schon vor einiger Zeit von seinem Posten zurückgetreten, stand aber noch im Dienst der Behörde und wollte erst am Wochenende in den Ruhestand gehen. [Süddeutsche Zeitung, 19.03.2018]
Ein sehr guter, ja genialer Schüler war Gottfried Wilhelm Leibniz, der später viele Jahre lang im Dienst des Herzogs von Hannover stand[…]. [Der kleine Fritz wurde überfordert, 05.07.1974, aufgerufen am 18.08.2015]
allgemeiner jmdm. dienen; jmds. Interessen vertreten
Beispiele:
Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. [Wie die globalen Finanzeliten unsere Welt mit einem harmlosen Virus zerstören, 25.04.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Als Wolfgang geboren wurde, hatte Leopold [Mozart] bereits seine bedeutendste Zeit hinter sich, von nun an stand er im Dienste seines Nachwuchses. [Die Welt, 14.11.2019]
[…] Hariri war und ist nicht der einzige Volksvertreter im Libanon, der nicht ausschließlich im Dienst seines Volkes steht. [Spiegel, 16.11.2017 (online)]
Mein Name ist Dr. King Schultz und wie Sie selbst, Marshall, stehe auch ich im Dienste des Gesetzes. [Django Unchained, 2012, aufgerufen am 31.10.2014]
2.
übertragen jmd., etw. steht im Dienst, im Dienste von etw.einer bestimmten Sache, einem Ziel, Zweck dienen; bestimmten (höheren) Werten verpflichtet sein
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
mit Genitivattribut: etw. steht im Dienste einer, der [guten] Sache, der Wissenschaft, Freiheit, des Fortschritts, öffentlichen Interesses; etw. steht im Dienst höherer, politischer, ökonomischer Interessen; im Dienst des Staates, der Kirche stehen (= deren Prinzipien, Anliegen, Normen zutiefst verpflichtet sein)
Beispiele:
Ein Museum ist eine nicht gewinnbringende Einrichtung, die im Dienste der Gesellschaft und deren Entwicklung steht. [Internationaler Museumstag 2021, 22.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Mit knapp 30 fälschte er Pässe für Freunde, die nach Palästina einwandern wollten. Mit 42 half er Widerstandskämpfern. Ob Vietnamkrieg oder Dekolonisation, ob Algerienkrieg oder Militärdiktatur […], ob südamerikanische Befreiungsbewegungen oder südafrikanischer Kampf gegen die Apartheid: »Ich stand immer im Dienst der Freiheit«, sagt Kaminsky heute. [Die Welt, 28.12.2019]
[…] auch hinter dem »Eisernen Vorhang« erblickte man in der Kunst ein probates Mittel zur Erziehung der Menschen. Die Kunst hatte dort ganz im Dienst der politischen Agenda zu stehen. [Neue Zürcher Zeitung, 02.08.2017]
»Bischof Kurt war ein streitbarer Bischof«, erinnerte auch Diözesanbischof Klaus Küng in seiner Predigt beim Requiem. »Er hat es weder sich selber noch den anderen leicht gemacht, aber eines ist klar: Sein Leben stand im Dienst der Kirche.« [Der Standard, 09.02.2014]
Schöne Dinge gibt es […] auf dem Vietnam‑ Basar. Dort steht Ihr Kauf im Dienste einer guten Sache, denn mit dem Erlös dieses Marktes der Solidarität unterstützen wir den Freiheitskampf des vietnamesischen Volkes. [Berliner Zeitung, 27.11.1966]
3.
etw. steht im Dienst [von, bei etw.]besonders von Schiffen und Flugzeugen   zum Einsatz, zur Nutzung bereitstehen
Synonym zu in Dienst stehen (3)
Beispiele:
Im Jahr 2020[…] sollen vier […] Hightech‑Fregatten im Dienst der Marine stehen. [Bild, 11.02.2019]
Vor dem Hintergrund erhöhter Spannungen am Persischen Golf hat die Administration Obama […] die Lieferung von 84 neuen Kampfflugzeugen des Typs F‑15 SA an Saudiarabien bekanntgegeben. Das Geschäft […] umfasst zudem […] die Nachrüstung von 70 älteren F‑15, die schon seit längerem im Dienst der königlichen Luftwaffe stehen. [Neue Zürcher Zeitung, 31.12.2011]
In Deutschland stehen Boeing 757–200 bei den beiden führenden Charterfluggesellschaften LTU und Condor im Dienst. [Berliner Zeitung, 08.02.1996]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„im Dienst stehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/im%20Dienst%20stehen>, abgerufen am 17.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
im Dienst stehen
im Brustton tiefer Überzeugung
im Brustton der Überzeugung
im Blut haben
im Bilde sein
im Dunkeln tappen
im Eifer des Gefechts
im Eimer sein
im Evakostüm
im Evaskostüm