im Urin haben

Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform im Urin spüren
Bestandteile  Urin
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

salopp jmd. hat etw., das im Urin
Synonym zu im Gefühl haben
Beispiele:
Tante Liesel wollte sogleich auf das bevorstehende Ereignis anstoßen. Sie goss nach. »Sach ich doch! Dat Kind kommt heute noch. Dat hab ich im Urin. Darauf Prost!« [Rhein-Zeitung, 08.02.2012]
[…] »Mario, du machst heute noch das entscheidende Tor. Ich habe das im Urin.« Und genau so ist es gekommen. Genau so. Nach dem Spiel bin ich in der Kabine noch einmal zu ihm und habe ihm noch einmal gesagt, dass ich das im Gefühl hatte, dass er das entscheidende Ding machen wird. [Die Welt, 15.07.2014]
Wenn ich bei ihm war, starrte Dennis unentwegt auf das Telefon, lief alle fünf Minuten zum Apparat und überzeugte sich, dass der Hörer ordnungsgemäß auf der Gabel ruhte. »Ich hätte doch die Nummer vom Handy angeben sollen«, seufzte Dennis. »Bestimmt hat heute früh jemand angerufen, als ich einkaufen war. Ich habe so was im Urin [Süddeutsche Zeitung, 17.04.2010]
Es sei gleich verraten, dass selbst mittelmäßig gewiefte Zuschauer nach spätestens 1/3 der Sendezeit im Urin spüren werden, wer der wahre Mörder ist. [Wolfgangs Notizen, 02.06.2010, aufgerufen am 31.08.2020]
Als »gelernter Emigrant« habe er den bevorstehenden Einmarsch der Sowjettruppen [1968 in Prag] »im Urin« gespürt. [Neue Zürcher Zeitung, 16.03.2010]
Meinst du, mein Neffe ist mit dem Justizministerium im Bett? Dann sag’s auch und stammel nicht rum. [–] Irgendwas ist oberfaul mit dem Kerl. Das hab ich im Urin. [The Sopranos, 1999, aufgerufen am 31.10.2014]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Nase haben für · (etwas) sagt jemandem sein Bauchgefühl · Lunte riechen · spüren · wittern  ●  den Braten riechen  fig. · im Urin haben  fig.
Assoziationen
  • (jemandem ist / wird) mulmig (bei) · (jemandem ist etwas) nicht ganz geheuer · (jemandem ist) unbehaglich (bei) · (jemandem ist) ungemütlich (bei) · (jemandem ist) unwohl (bei)  ●  (jemandem ist) nicht ganz wohl (bei)  ugs.
  • (ein) ungutes Gefühl haben (bei) · (jemandem) nicht geheuer sein · (jemandem) nichts Gutes schwanen
  • (die) Intuition haben · den siebten Sinn haben · intuitiv wissen
  • (die) Zeit gekommen sehen · Hoffnung schöpfen · seine Chance für gekommen halten  ●  Morgenluft wittern  fig.
  • (eine) dunkle Ahnung haben · (etwas) ahnen · (jemandem) schwanen · Vorahnung(en) haben · erahnen · erwarten · kommen sehen · vorausahnen · voraussehen · vorhersehen · wittern
  • (das) zweite Gesicht (haben) · hellsehen können · hellseherische Fähigkeiten (haben) · prophetische Gabe(n) (haben)
  • (den) richtigen Riecher haben · (ein) Gespür haben (für) · (ein) Näschen haben (für) · (eine) Nase haben (für) · (etwas) wittern  ●  (einen) Riecher haben (für)  Hauptform
  • Ahnung · Bauchgefühl · Eingebung · Gefühl · Gespür · Instinkt · Intuition · Spürsinn · Vorahnung · innere Stimme  ●  sechster Sinn  ugs. · siebter Sinn  ugs. · so ein (undeutliches) Gefühl  ugs.
  • (ein) sicheres Gespür haben (für) · (einen) untrüglichen Instinkt haben
  • (etwas) bemerken · (jemandem) auffallen · (jemanden) aufhorchen lassen · (jemanden) stutzen lassen · aufmerksam werden (auf) · hellhörig werden · stutzen · stutzig werden
Zitationshilfe
„im Urin haben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/im%20Urin%20haben>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
im Unsicheren
im Unklaren
im stillen Kämmerlein
im Stillen
im Stande
im Urin spüren
im Verborgenen
im Visier haben
im Voraus
im Vorhinein