Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

in Augenschein nehmen

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteile Augenschein nehmen
Wortbildung  mit ›in Augenschein nehmen‹ als Grundform: Inaugenscheinnahme

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. ⟨jmd. nimmt etw., jmdn. in Augenschein⟩ (eingehend) betrachten, besehen
  2. 2. ⟨jmd. nimmt etw. in Augenschein⟩ sich (persönlich) damit befassen, seine Aufmerksamkeit darauf richten, darüber nachdenken
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. nimmt etw., jmdn. in Augenschein(eingehend) betrachten, besehen
Beispiele:
Ich rate weiterhin jedem, der sich ernsthaft für eine Immobilie interessiert, diese auch persönlich in Augenschein zu nehmen. Man muss das Objekt sehen, spüren und riechen. [Die Welt, 18.11.2020]
Ich bin gespannt darauf, wie die neue Ausstellung aussieht und werde sie natürlich in Augenschein nehmen. [Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, 14.06.2019, aufgerufen am 01.10.2020]
Als ich jung war, haben die Grenzbeamten den Pass stets lange in ihren Händen gehalten und abwechselnd das Foto und das Antlitz des Menschen betrachtet, der vor ihnen stand und sich, je länger er so da stand, immer unbehaglicher fühlte. Während man in Augenschein genommen wurde, quälte man sich mit einer philosophischen Frage: Bin ich mit mir identisch oder sehe ich mir wenigstens so ähnlich, dass es die Obrigkeit überzeugen wird? [Süddeutsche Zeitung, 05.04.2019]
Mit frischem Wissen ging es wieder zurück an die Teleskope, wo kurz nach Sonnenuntergang ein erster Blick auf den Abendstern Venus geworfen werden konnte. […] Das Lieblingsobjekt der meisten Gäste war aber ohne Frage der zunehmende Mond, der intensiv in Augenschein genommen wurde. [Andis astronomisches Weblog, 28.12.2013, aufgerufen am 21.07.2020]
Ich setze mich erst mal auf eine Bank, um die Wunde in Augenschein zu nehmen. [Alena und Hardy unterwegs in Amerika, 21.01.2013, aufgerufen am 21.07.2020]
2.
jmd. nimmt etw. in Augenscheinsich (persönlich) damit befassen, seine Aufmerksamkeit darauf richten, darüber nachdenken
Beispiele:
Im geschlossenen Kreis wurde vertraulich über die jeweiligen Modelle und Erfahrungen der Familienführung diskutiert. Dabei wurden auch Risiken in Augenschein genommen, von denen es über Generationen betrachtet zahlreiche gibt. [Welt am Sonntag, 02.04.2017]
[…] wir werden die Probleme, die sich im Zuge unserer jeweiligen Forschungsarbeiten ergeben haben, in der großen Runde in Augenschein nehmen, darüber brüten und neue Lösungsansätze entwickeln. [Der Standard, 12.05.2016]
Man hat laut eigenen Angaben viele Dinge besprochen und die derzeitigen Probleme des Teams und der Community in Augenschein genommen. [BITblokes, 17.04.2013, aufgerufen am 21.07.2020]
Damals nahm die Presse die Finanzen der Partei prüfend in Augenschein. [Der Tagesspiegel, 21.01.2000]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
(genau) betrachten · (genauer) untersuchen · (kritisch) betrachten · (sorgfältig) prüfen · begutachten · besichtigen · genau(er) ansehen · inspizieren  ●  auf den Zahn fühlen  ugs., fig. · in Augenschein nehmen  ugs. · unter die Lupe nehmen  ugs., fig.
Assoziationen
Zitationshilfe
„in Augenschein nehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/in%20Augenschein%20nehmen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
in Atem halten
in Arbeit haben
in
imstande
imstand
in Bausch und Bogen
in Bälde
in Dienst nehmen
in Dienst stehen
in Dienst stellen