in der Bredouille stecken

Die Wendung kommt bei gleichbleibender Bedeutung auch mit den Verben sitzen und sein vor.
Grammatik Mehrwortausdruck
Nebenform in einer Bredouille stecken
Bestandteile  Bredouille stecken1
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. steckt in der Bredouillein einer misslichen, verzwickten oder ausweglosen Lage, in Bedrängnis sein; vor einer schwierigen Entscheidung stehen
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: tief in der Bredouille stecken
Beispiele:
Jetzt steckt das [nordkoreanische] Regime in der Bredouille: Fadenscheinige Versprechen können die Wogen des Aufruhrs nicht mehr glätten. Echte Zugeständnisse jedoch – faire Wahlen, Aufhebung der Pressezensur, Freilassung aller politischen Gefangenen, lokale Autonomie – rütteln an den Festen des autokratischen Systems. [Die Zeit, 26.06.1987, Nr. 27]
»In der [Arzt-]Praxis sind wir immer in der Bredouille, Abstreichen oder nicht, und müssen uns die Frage stellen, inwiefern wir unsere Mitarbeiter, aber auch die chronisch kranken Patienten, gefährden.« Drive‑in‑Stationen [für Corona-Abstriche] seien die beste Alternative. [Drive-in Abstrichstation in hausärztlicher Eigenregie, 15.06.2020, aufgerufen am 17.07.2020]
Böse amerikanische Zölle auf gute deutsche Autos! Das gefährde die Absatzzahlen, die Arbeitsplätze, die Zukunft der ganzen Industrie. […] Ja, die Industrie steckt in der Bredouille – aber nicht wegen des amerikanischen Präsidenten. Die deutschen Autokonzerne und ihr Führungspersonal haben sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten Fehler und Versäumnisse geleistet, die sie jetzt einholen. [Süddeutsche Zeitung, 19.06.2018]
Der ukrainische Premier Wladimir Groisman ist in der Bredouille: Er braucht die IWF‑Kredite (= Kredite des Internationalen Währungsfonds), doch die [damit verbundenen] Forderungen [an sein Land] sind hart und unpopulär in Kiew [Überschrift] [Der Standard, 05.07.2016]
Das ist eine schöne Bescherung, das muss ich sagen. Dein Onkel Harold sitzt ganz schön in der Bredouille. – Warum? Was hat er dieses Mal getan? [Downton Abbey, 2013, aufgerufen am 31.10.2014]
[…] politisch steckt er [Umweltminister Gabriel] in einer Bredouille. […]. Als Ersatz für Atom‑ und schmutzige, alte Kohlemeiler brauche das Land neue, saubere Kohlekraftwerke, sagt Gabriel. CDU und CSU dagegen würden den Atomausstieg am liebsten wieder rückgängig machen. [Die Zeit, 17.04.2008, Nr. 17]
spezieller finanzielle Schwierigkeiten haben, in einem finanziellen Engpass sein
Synonym zu in der Klemme stecken (●)
Beispiele:
Fast alles läuft optimal für ihn [den Konzernchef der Lufthansa]: Die Piloten streiken nicht mehr, Konkurrenten wie Turkish Airlines oder Ryanair stecken in der Bredouille. [Spiegel, 26.11.2017 (online)]
Die bittere Wahrheit ist, dass die kanadischen Eigentümer Kaufhof in Grund und Boden gewirtschaftet haben. Vor Kurzem war Kaufhof noch erfolgreich und Karstadt in der Bredouille. Heute ist es umgekehrt. Karstadt macht Gewinn, und bei Kaufhof türmen sich die Verluste. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2018]
Die Assekuranz (= Versicherungsgesellschaft) steckt in der Bredouille und muss dringend neue Kapitalquellen erschließen. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2016]
[Das Bundesland] Hessen ist beispielsweise deswegen in der Bredouille, weil es in den letzten vier Jahren über die Stränge geschlagen hat. Es muss nun alle Leistungen, die es gewährt hat, quasi wieder einsammeln. [Rede des Bundesministers der Finanzen, 09.09.2003, aufgerufen am 01.10.2020]
Die Kennziffern einer Krise: Addierter Verlust von 3,9 Mrd. $ […], Abbau von 30.000 Arbeitsplätzen, Reduzierung der Fertigungsstätten um die Hälfte. Zweifellos, der US‑Computerkonzern […] steckt seit einigen Jahren tief in der Bredouille. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1993]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„in der Bredouille stecken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/in%20der%20Bredouille%20stecken>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
in einem Zug
in einem Rutsch
in einem Ruck
in einem fort
in einem Aufwaschen
in einer Klemme sitzen
in einer Klemme stecken
in einer Patsche sitzen
in einer Tour
in einer Zwickmühle sein