Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

inhaltsgleich

Grammatik Adjektiv
Nebenform seltener inhaltgleich
Worttrennung in-halts-gleich · in-halt-gleich
Wortzerlegung Inhalt gleich1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

den gleichen Inhalt habend, im Inhalt übereinstimmend

Thesaurus

Synonymgruppe
identisch · inhaltsgleich · wesensgleich
Assoziationen
  • Ersatzwort · Formulierungsalternative · Formulierungsvariante · Paraphrase · Stellvertreterwort · andere Bezeichnung · bedeutungsgleiches Wort · gleichbedeutender Ausdruck · variierende Formulierung  ●  Synonym Hauptform · sinn- und sachverwandtes Wort Jargon · anderes Wort (für) ugs.

Typische Verbindungen zu ›inhaltsgleich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›inhaltsgleich‹.

Verwendungsbeispiele für ›inhaltsgleich‹, ›inhaltgleich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Bücher sind inhaltsgleich, wer eins davon gelesen hat, kennt sie alle. [Die Zeit, 14.12.1973, Nr. 51]
Der Ausschuß beantragte, inhaltsgleiche Ordner zusammenstellen zu lassen, die dem Ausschuß vorgelegt werden. [Süddeutsche Zeitung, 14.04.1994]
Da sie inhaltsgleich ist, brauche ich sie wohl nicht zu verlesen. [o. A.: Einhundertfünfundzwanzigster Tag. Donnerstag, 9. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19972]
Und anders als bisherige transgene Pflanzen, die weitgehend »inhaltsgleich« mit herkömmlichen Züchtungen waren, bedeuten sie einen qualitativen Sprung nach vorn. [Der Tagesspiegel, 01.08.1999]
Die Betriebe könnten es unmittelbar dort anwenden, wo die Tarifverträge auf das Gesetz verweisen, es wörtlich oder inhaltsgleich wiederholen. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.1996]
Zitationshilfe
„inhaltsgleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/inhaltsgleich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
inhaltschwer
inhaltsarm
inhaltsanalytisch
inhaltreich
inhaltlos
inhaltsleer
inhaltslos
inhaltsreich
inhaltsschwer
inhibieren