Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

inkohärent

Grammatik Adjektiv · Komparativ: inkohärenter · Superlativ: am inkohärentesten
Aussprache  [ˌɪnkoːhɛˈˌʀɛnt] · [ˈɪnkoːhɛːˌʀɛnt]
Worttrennung in-ko-hä-rent
Wortzerlegung in- kohärent
Wortbildung  mit ›inkohärent‹ als Grundform: Inkohärenz
Wahrig und DWDS

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich keinen Zusammenhang aufweisend, uneinheitlich, planlos und unkoordiniert; widersprüchlich, nicht in sich schlüssig
in gegensätzlicher Bedeutung zu kohärent
Beispiele:
[…] die Taten der Islamisten sind widersprüchlich und inkohärent, die ideologische Erklärung ist oft dünn. [Die Zeit, 04.02.2013]
Bundesrätin Doris Leuthard wehrte sich gegen die Kritik, dass der Bundesrat durch sein inkohärentes Verhalten selber zum Scheitern der Mietrechtsrevision beigetragen habe. [Neue Zürcher Zeitung, 26.05.2009]
Die existierenden Rechtsinstrumente [der EU-Kommission] zur Bekämpfung illegaler Aktivitäten seien inkohärent und lückenhaft[…]. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]]
Um die zunehmenden Ansprüche aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu meistern, bedarf es heute eines ganzheitlichen Reformansatzes statt einer Vielzahl schlecht koordinierter und inkohärenter Reformprojekte. [Neue Zürcher Zeitung, 02.05.1996]
Sie [die chinesischen Teilnehmer] kamen mit den klarsten Zielvorstellungen (Kampagnen gegen die chinesische Gewaltherrschaft) und mit den inkohärentesten Beiträgen. [die tageszeitung, 23.04.1990]
2.
Physik nicht der Kohärenz (2) unterworfen, nicht frequenz- und phasengleich
von Wellen oder Zuständen
Beispiele:
Unter gewissen Umständen findet keine Interferenz statt, namentlich dann, wenn die Wellenfunktionen f 1 und f 2 voneinander vollständig unabhängig, d. h. wenn die Strahlen 1 und 2 »inkohärent« sind. [Planck, Max: Einführung in die Theoretische Optik. Leipzig: Hirzel 1927, S. 41]
Weitere Versuche zeigten, dass Elektronen oberhalb einer kritischen Temperatur aus dem kohärenten in einen inkohärenten Zustand übergehen. [Der Standard, 04.02.2005]
Die so angeregten Elektronen wirken dabei wie winzige Dipol‑Antennen und strahlen ihrerseits mit anderen Wellenlängen (inkohärent) nach allen Richtungen elektromagnetische Wellen ab[…]. [EISCAT. In: Aktuelles Lexikon 1974–2000. München: DIZ 2000 [1981]]
Während man z. B. ein intensiveres Licht unbedenklich aus gleichartigen unabhängigen (inkohärenten) Lichtern zusammensetzen und die Intensität der Summe der Teile gleichsetzen kann, geht dies bekanntlich bei Lichtern derselben kleinen Lichtquelle unter gewissen Umständen nicht[…]. [Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 51618]
3.
Sprachwissenschaft semantisch oder inhaltlich und thematisch unzusammenhängend
hinsichtlich der Verflechtung von Wörtern oder Textkomponenten in einem Text
Beispiele:
Das Problem [der islamischen Religion] ist nicht der Koran oder die Bibel – Bücher, die im Grunde nur einschläfernde, inkohärente und schlecht geschriebene Romane sind. Das Problem ist der Gläubige, der den Koran oder die Bibel liest wie die Bauanleitung für ein Ikea‑Regal. [Süddeutsche Zeitung, 17.04.2015]
Den inkohärenten Satzfragmenten in seinen [Ernst Herbecks] Texten, die durch Klangassoziationen und formale Scharniere wie ein »und« notdürftig verbunden werden, entspricht in den Zeichnungen die collageartige Anhäufung heterogener Elemente. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.08.2002]
[…] die überlieferten Texte [eines Romanfragments von Franz Kafka] erweisen sich in so vielerlei Hinsicht als inkohärent, daß es nie eine Kapitelanordnung geben wird, die nicht Widersprüche und Paradoxien in Kauf nehmen müßte. [Die Zeit, 05.12.1997]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
inkohärent · ohne Bezug · ohne Zusammenhang · unkoordiniert · unverbunden · unzusammenhängend · zusammenhanglos  ●  anakoluth  fachspr., linguistisch · anakoluthisch  fachspr., literarisch · asyndetisch  fachspr., linguistisch · inkoordiniert  fachspr., medizinisch
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
(sich) widersprechend · absurd · irrational · paradox · unlogisch · widersinnig · widersprüchlich  ●  antinomisch  fachspr., bildungssprachlich · folgewidrig  fachspr. · inkohärent  fachspr., bildungssprachlich · inkonsistent  fachspr., bildungssprachlich · kontradiktorisch  fachspr. · konträr  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›inkohärent‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›inkohärent‹.

Zitationshilfe
„inkohärent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/inkoh%C3%A4rent>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
inkohlt
inkognito
inklusive
inklusiv
inkludieren
inkommensurabel
inkommodieren
inkomparabel
inkompatibel
inkompetent