inkorporieren

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungin-kor-po-rie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Medizin in den Körper eindringen lassen
2.
Rechtssprache
a)
eingemeinden
b)
in einen anderen Staat eingliedern
3.
in eine Körperschaft oder studentische Verbindung aufnehmen
4.
angliedern, eine Inkorporation durchführen

Thesaurus

Synonymgruppe
akkumulieren · ↗anhäufen · ↗ansammeln · inkorporieren · ↗speichern · ↗zusammentragen
Synonymgruppe
(für jemanden) selbstverständlich werden · (sich) zu eigen (machen) · (sich) zur Gewohnheit machen · selbstverständlich werden (für) · ↗verinnerlichen · zur Selbstverständlichkeit werden  ●  (für jemanden) zur Gewohnheit werden  variabel · (für jemanden) zur zweiten Natur werden  variabel · (jemandem) zur Gewohnheit werden  variabel · (jemandem) zur zweiten Natur werden  variabel · in Fleisch und Blut übergehen (lassen)  fig. · inkorporieren  geh. · ↗internalisieren  geh.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Nock, den pompösen Regisseur und »Helden« seines Lebens, hat er regelrecht inkorporiert.
Die Zeit, 22.02.2010, Nr. 08
Inkorporiert in einen festen Herrschaftsverband waren die Städte jedoch ebensowenig wie in der Zeit zuvor.
Heuß, Alfred: Herrschaft und Freiheit im griechisch-römischen Altertum. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25417
Aber eine Gesellschaft muss Mittel und Wege finden, auch das zu inkorporieren.
Süddeutsche Zeitung, 28.04.2001
Fakultät waren bei der Gründung die alten Ordensschulen inkorporiert worden.
Franzen, A.: Köln. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 9410
Es wird zunächst ausführlich eine Liste aller vorhandenen Klöster und Stifter gegeben und die ihnen inkorporierten oder mit dem Patronat zuständigen Kirchen werden verzeichnet.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 299
Zitationshilfe
„inkorporieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/inkorporieren>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inkorporation
inkorporal
inkoordiniert
Inkoordination
Inkonzinnität
Inkorporierung
inkorrekt
Inkorrektheit
Inkraftsetzung
Inkrafttreten